Wie kann ich ein entgegengenommenes Telefongepräch nach extern weiter vermitteln?

4 Antworten

Das nennt man Makeln und ist ein Dienstmerkmal in so gut wie jedem Telefonnetz. Dazu benötigt man die R-Taste am Telefon.
Führt man ein Gespräch, teilt man dem Gesprächspartner A die Vermittlung mit und drückt die R-Taste. Der Partner A hört die Ansage "Ihre Verbindung wird gehalten"
Man selbst hört den Dauerton des Telefonnetzes und kann die gewünschte Nummer wählen.
Nimmt der Partner B das Gespräch an, teilt man ihm die Übergabe des Gesprächs mit und drückt dann die R-Taste und die 1. Das eigene Gespräch wird beendet und A und B können sprechen. Drückt man statt der Taste 1 die Taste 3 sind alle drei Gesprächspartner miteinander verbunden.

Kommen die Gesprächspartner aus verschiedenen Netzen, kann es sein, dass Makeln nicht funktioniert.
Gruß DER ELEKTRIKER

Danke für die Erläuterung!

Geht das "Vermitteln" auch ohne dass der Mittler mit dem Gesprächspartner B spricht, bzw. überhaupt eine Verbindung mit ihm aufbaut?

Angeblich ("Vermitteln durch Auflegen") kann der Mittler gleich nach dem Wählen der Nummer von Gesprächspartner B auflegen, und dann wird die Verbindung direkt zwischen A und B hergestellt.

Oder habe ich da noch was falsch verstanden?

0
@DavidGP

Ja, das ist richtig.
Wichtig ist nur, vor dem Wählen die R-Taste (auch Flash-Taste genannt) zu drücken.

0

bei uns in der firma wählen wir im menü den punkt "gespräch übergeben", dann die 0 fürs amt und dann die externe telefonnummer, ggf mit vorwahl...

Alice betreibt Internet Telefonie. Nach extern muß eine zweite Verbindung über DSL Telefonie aufgebaut werden.

0

Bei unserem Telefon kann ich nur intern Gespräche vermitteln. Ich glaube, dass ist bei allen Telefonen so.

Hm.. das denke ich ja auch, aber mein Chef behauptet, dass auch extern zu vermitteln geht.

0

Es geht bei fast jedem Telefon. Die meisten wissen es nur nicht.

0

Analog DECT Telefon mit Anrufersperre (Anonym & Rufnummer)

Hello,

seit kurzem bekomme ich Anrufe von einschlägig bekannten Abzock Nummern. Da ich einen Alice analog Anschluss habe, kann ich die Nummern nur direkt am DECT Telefon sperren. Eine Sperre im Router oder bei Alice ist nicht möglich. Ich habe bereits ein Gerät gefunden, welches meine Ansprüche zur Hälfte abdeckt: Panasonic KX-TG 8421. Jedoch kann dieses Gerät nur Anrufer per Nummer sperren. Da ich aber alle Eventualitäten abdecken möchte, würde ich auch gerne anonyme Anrufer blockieren können.

Lange Rede kurzer Sinn: Gibt es ein solches Gerät?

Danke, Netsrac

...zur Frage

Handyladegerät funktioniert nicht mehr :(?

Mein Handy (HTC) hat schon seit zwei Tagen keinen Akku mehr und egal wie lange ich es am Ladegerät auflade, es geht einfach nicht mehr an. Ich weiss nicht ob es am Ladegerät liegt oder am Handy. Auf jeden Fall glaube ich den Grund zu kennen. Ich habe einige Wochen das Ladegerät einfach pausenlos in der Steckdose gelassen und das Handy aufgeladen wenn es keinen Akku mehr hatte. Desswegen glaube ich es liegt am Ladegerät. Was soll ich machen?? Muss ich mir ein neues Ladegerät kaufen oder ist das nur eine kleine Störung die sich wieder legt? Hat da jemand Erfahrung?

LG Kokosnusswasser

...zur Frage

Telekom speedport w724v Typ b: Kontakte Liste ausdrucken?

Wie kann ich die im Router gespeicherten Kontaktdaten ausdrucken und extern sichern?

...zur Frage

Kann ich das Telefon am TAE Anschluss der Fritzbox 7490 bei IP-Anschluss angeschlossen lassen?

Ich muss auf IP-Telefonie umschalten. Ein Telefon ist über den TAE Anschluss an die Fritzbox angeschlossen. Kann die FritzBox das Signal dann trotzdem zu IP "konvertieren"?

Bzw....muss ich mir ein Telefon mit RJ45 kaufen?

...zur Frage

Medion Telefon geht nicht

Hallo! Ich habe mir das Medion DECT Telefon S63075 (1 Mobilteil) gekauft und es hat alles wunderbar funktioniert. Jedoch habe ich es wieder zurückgeschickt, da ich auf Grund räumlicher Gegebenheiten 2 Mobilteile brauchte! Also habe ich mir für 44,95 das Medion DECT Telefon S63182 (2 Mobilteile) gekauft. Angesteckt, Akkus rein, angeschalten, angemeldet, Uhrzeit/Datum eingestellt - alles soweit gut - aber ich kann weder einen Anruf entgegennehmen, noch nach außen telefonieren! Wenn ich angerufen werde, erscheit für 5 Sekunden die Nummer des Anrufers aber kein Rufton! Dann erlischt sie wieder, bricht aber beim Anrufer nicht ab (tutet weiter...). Wenn ich raustelefonieren möchte, ertönt erst gar nicht ein Wählton! An was kann das liegen? Anschluss ist ja in Ordnung und Nummer wird auch angezeigt! Lautsprecher funktioniert auch (Tastentöne, Klingelton beim einstellen...) !

Derjenige, der mir helfen kann, bekommt einen dicken Daumen nach oben! :)

...zur Frage

Wie Telefon mit neuem Router verbinden ohne Anschluss?

Hi wir haben 2 Etagen in unserem Haus und haben einen neuen Router bekommen. Vorher stand der Router oben, wo auch ein Anschluss dafür in der Wand ist. Nun steht er untem und dort ist kein Anschluss in der Wand. Das tefon ist aber kabelgebunden. Brauchen wir jetzt ein neues Telefon oder geht das auch anders?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?