Wie kann ich ein engescanntes Dokument bearbeiten?

3 Antworten

Du müsstest schon das Datum ändern (evtl. Datum auf ein leeres Blatt ausdrucken und drüberkleben), BEVOR du das Dokument in den Scanner legst, denn auf einem abfotografierten Dokument kannst du keine Texteingaben mehr machen...!

Viel Glück!

Gehe auf "Öffnen mit..." Dann triffst du die Wahl, mit welchem Programm du dich da ranmachen willst.

Auch wenn man "nur" das Datum ändert ist es eine Fälschung. Ein Dokument ist ein amtliches Schrieb und wenn was geändert werden muss, dann solltest du dort hingehen, wo man das orginal bekommt und einen Grund angeben, warum das Datum geändert werden muss. Denn wenn du es selber machst, ist und bleibt es eine Fälschung.

Du kannst es mit den schon genannten Programmen machen. Aber wenn es raus kommt, wirst du Schwierigkeiten bekommen. Vielleicht schreibst du mal um welches Dokument es sich handelt.

Dazu brauchst du eine Texterkennungssoftware. Funktioniert nach meiner Erfahrung aber eher mäßig.

Ich habe den Abby Finereader 9.0 Professional.

Funktioniert super. Man muss zwar Kleinigkeiten nacharbeiten, aber es ist erheblich weniger Arbeit.

0

Normal ist bei einem Scanner auf der Installations-CD eine OCR-Software drauf. Abby Finereader z.B.

Die muss Du installieren und darüber einscannen.

Aber wieso schreibt man einen Brief und speichert ihn nicht ab?

Was möchtest Du wissen?