Wie kann ich ein "Cleanie" werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Durch konsequentes Aufräumen der Küche, gleich nach dem Kochen bzw. Essen, da es ja sonst wieder kalt wird.

Könnte mir denken, wenn du das wirklich dauerhaft durchhältst, dass dir das dann irgendwann in Fleisch und Blut übergeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Ich habe auch gerade dieses Problem. Mein Freund und ich streiten uns, weil es ihm zu unordentlich ist. Ich bin aber vollzeitberufstätig und komme kaum dazu, mal rundum sauber zu machen (ich weiß das ist ne dumme Ausrede)... Ich steh aber auch oft vor dem Problem, dass ich überfordert bin und gar nicht weiß, wo ich anfangen soll... Wäre auch gerne mehr "Cleanie"... 

Allerdings nicht übertrieben, zwanghaft. Das ist dann meiner Meinung nach zu viel und man verpasst vor lauter putzen und aufräumen das Leben! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch zu sauber fühle ich mich am wohlsten:-) 

Du kannst weiter so handeln wie jetzt dass reicht schon;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?