Wie kann ich ein Chalazion (Hagelkorn) am besten behandeln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Vor allem kleinere Hagelkörner bilden sich häufig innerhalb weniger Wochen von selbst zurück. Da ein Hagelkorn – insbesondere, wenn es zum wiederholten Male auftritt – aber auch ein Anzeichen für andere Krankheiten sein kann, sollte ein Arzt die Ursache ermitteln. 

Gegen die Entzündung können entzündungshemmende Augentropfen oder Augensalben helfen. Zudem kann Wärme, zum Beispiel durch Rotlicht, den Sekretstau aufheben und so zur Heilung beitragen. Hilfreich sind auch saubere, feucht-warme Kompressen, die für einige Minuten auf die geschlossenen Lider aufgelegt werden. Reicht diese Methode nicht aus, so muss der Augenarzt eine kurze Operation unter örtlicher Betäubung durchführen. Mit Hilfe eines kleinen Schnittes wird das Hagelkorn eröffnet und das gestaute und entzündete Gewebe entfernt."

Quelle: http://www.apotheken-umschau.de/Augen/Hagelkorn-Therapie-11424_5.html

Da die "Hausmittel" bei dir nicht gewirkt haben, empfiehlt es sich auf jeden Fall, noch mal zum Arzt zu gehen.

Kann auch ganz irgendwo anders herkommen. Wenn Lebermeridian oder Dünndarmmeridian geschwächt sind, kann das zu Augenproblemen führen.

Was möchtest Du wissen?