Wie kann ich effektiv und dauerhaft Abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey. Erstmal solltest du mit deinem Arzt klären, was er gedenkt gegen die Unterfunktion zu tun, da sich diese auch auf die Psyche auswirken kann. Dann solltest du (evtl. auch mit deinem Arzt) einen Ernährungsplan erstellen.

Schwimmen ist eine super Sportart - besonders wenn man körperlich nicht ganz fit ist. Außerdem schont es die Gelenke und macht Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shelln96
11.07.2011, 17:05

Ja Also ich nehme Tabletten gegen die Unterfunktion und schwimmen tu ich sowie total gerne. DAnke

0

Stell deine Ernährung um. Deine Haupternährung sollte aus Obst und Gemüse bestehen. Süßes und fettiges lässt du am Besten ganz weg. Und treib den Sport den du machen darfst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bitte aus folgende, ausführlichere gewichtsreduzierungsempfehlung entnehmen, was auf dich zutrifft. diese antwort von mir hat sich kristallisiert auf grund der überwiegenden abnehmfragen (über 95%) die von noch kinder und teenagers gestellt werden. eine persönliche antwort kostet zu viel zeit, wenn sie einzeln getippt werden soll, ich bitte um verständnis.

am besten deiner mutter sagen, sie möge dir keine hochkalorischen mahlzeiten mehr zubereiten, d. h., essen ohne fleisch, fisch, eier, fett, kuhmilch/-produkte, industriezuckerprodukte/getränke, dazu nur stilles wasser trinken + bewegung + geduld. bei der gewichtsreduzierung ist die ernährung ausschlaggebend, sport muss nicht sein, bewegung ist jedoch hilfreich: 5x/woche je 30 min. flotter gehen (nicht joggen oder rennen), draussen an der frischen luft (wasser mitnehmen). kalorienzählen brauchst du dabei nicht, pflanzliche nahrungsmittel: obst, gemüse, samen und ein wenig nüsse (nur diese kommen in betracht, nicht die anderen) haben eine niedrige kaloriendichte, machen satt, überessen ausgeschlossen auch bei mehreren mahlzeiten/tag, das gewicht wird normal gehalten, es brauch aber seine zeit, also nicht gleich hinschmeissen. es sollte jede(r) wissen, dass die geschmacksknospen (deren sklaven wir geworden sind) schnell "umerzogen" werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?