Wie kann ich effektiv lernen English zu sprechen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für den Wortschatz empfehle ich das Büchlein "Grundwortschatz Englisch" von Langenscheidt.

Zum Vokabellernen finde ich nach wie vor die Karteikärtchen-Methode optimal: Nach und nach die zu lernenden Vokabeln - z. B. aus dem o. a. Büchlein - auf Karteikärtchen schreiben, je eine Vokabel pro Kärtchen, und die Übersetzung auf die Rückseite. Dann die Kärtchen mischen, dann eine nach der anderen ansehen und schauen, ob man die richtige Übersetzung dazu weiß. Wenn ja, wird die Karte aussortiert. So bleiben immer nur die Vokabeln im Stapel, die man noch nicht kennt. Das kann man prima auch unterwegs machen.

Ein weiterer guter Weg zum Erlernen neuer Vokabeln ist es, englische Texte über Themen zu lesen, die einen interessieren. Also nicht nur lesen, um Vokabeln zu lernen. Man liest dann den Text Abschnitt für Abschnitt durch, zunächst ohne die Vokabeln nachzuschlagen, und versucht aus dem Zusammenhang heraus den Sinn zu verstehen. Dabei markiert man sich jedes englische Wort, über dessen Bedeutung man an dieser Stelle unsicher ist, mit einer laufenden Nummer. Am Ende jedes Abschnitts sucht man sich in einem Wörterbuch zu jedem markierten englischen Wort dasjenige deutsche Wort, das an dieser Stelle am besten passt, und schreibt es auf einen Zettel, den man dem Text beifügt, oder - bei einem Buch - in ein eigens angelegtes Vokabelheft. Anschließend liest man den Abschnitt noch einmal.

Zum Nachschlagen von Vokabeln eignet sich gut das Online-Wörterbuch leo.org. Es enthält auch Aussprachebeispiele.

Zur Förderung des Sprachverständnisses finde ich Filme auf DVD gut geeignet. Man sucht sich einen Film aus, den man gut findet und in dem genug gesprochen wird (also eher kein Actionfilm). Den sieht man sich zunächst in Englisch und ohne Untertitel an. Irgendwann später (nicht zu lange danach) schaut man ihn ein zweites Mal an, diesmal mit eingeblendeten englischen Untertiteln. Bei unbekannten Wörtern kann man den Film kurz anhalten, um die Wörter zu notieren. Am Ende des Films schaut man die Wörter nach und notiert sich die Übersetzungen. Dann nochmal mit englischen Untertiteln ansehen. Dann auch mal mit deutschen Untertiteln, um zu sehen, wie die Profis übersetzt haben. Und zum Schluss wieder die Orginalfassung ohne Untertitel. Solange, bis man wirklich alles versteht.

Für die Verbesserung der Konversationsfähigkeit hilft aber nur die Unterhaltung mit native Spreakers. Zum Beispiel kann man gelegentlich einen Irish Pub besuchen: Dort trifft man viele Leute, die Englisch sprechen. Denen kann man dann ein Gespräch aufhängen. Oder Smalltalk mit dem Barkeeper, in Englisch. Auch andere Gelegenheiten, mit Leuten Englisch zu reden, sollte man nutzen, wo immer sie sich ergeben: Am Arbeitsplatz, beim Frisör, im Coffeeshop, im Urlaub, ...


GUCK ENGLISCHE FILME & SERIEN!
Da lernst du sowohl noch ganz viele Vokabeln (kannst ja mit deutschen Untertiteln gucken) als aber auch die Aussprache und das typische Englisch, das die Engländer benutzen, wenn sie mit Freunden reden, nicht dieses "fade" Englisch, dass immer in allen möglichen Kursbüchern steht etc... Ich meine, in Deutschland gibt's ja auch bestimmte Wörter oder Dialekte, die du in Büchern nicht lernen kannst ;-) Du wirst so viel sicherer in der Sprache! Für einen aktiven Sprachansatz kannst du dir einfach auf Deutsch überlegen, was du wohl in diesen 2 Monaten auf Reise für Gespräche führen musst oder könntest und dann dir die entsprechenden Vokabeln (die du zum Beispiel für ein Gespräch mit einem Polizisten brauchen könntest) auf Englisch heraussuchen & lernen! :) Ich hoffe, ich hab dir etwas weitergeholfen! Liebe Grüße! :)


Englische Serien schauen. "Fawlty Towers" zum Beispiel ist seeehr britisch und extrem lustig.

xeroxus 15.11.2015, 16:55

Hallo, wo kann man diese Sendung sehen? Kann ich die im TV über Satellit empfangen?

0
ShmuelRotkraut 15.11.2015, 18:35

Die wird schon lange nicht mehr ausgestrahlt. Vielleicht ist sie ja auf YouTube.

0

Was möchtest Du wissen?