Wie kann ich doch noch sehen können??

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Wissenschaft kennt und wisst nicht alles, und auch Wunder können nicht ausgeschlossen sein. Ich will nicht evangelisieren, aber wenn du glaubst, dann bete.

Danke für den Stern!

0

Bei meinem Uropa gabs vor über 10 jahren keine Chance mehr als 1/2 jahre zu leben.... was geschah, er lebte ca 10 jahre weiter und szarb bei fast 100 jahren. Mein anderer Opa hätte angeblich keine chamce zu überleben wenn er keine OP macht was ist 10 jahre vorbei er lebt zum glück immernoch.

Hallo !
Ich glaube dir deine Geschichte nicht, denn ich habe auch ein 5S und ich weiß, dass die VoiceOver Ausgabe so Grottig ist, dass du keinen Satz im deutschen schreiben könntest.

Ich kann dir den SOL-Hypnose empfehlen. Auf der Internetseite gibt es einige Videos zum Anschauen und natürlich auch anhören. Viel Glück!

Ich kann dir den SOL-Hypnose empfehlen. Auf der Internetseite gibt es einige Videos zum Anschauen und natürlich auch anhören. Viel Glück!

Das kann man nicht generell sagen. Kommt auf die ursache an und die kann man trotz vieler Untersuchungen manchmal nicht eindeutig feststellen. Wer aufgibt und nicht daran glaubt hat auf jeden Fall keine Aussicht auf Besserung. Aber vielleicht wird es auch von allein noch ein klein wenig besser.

Leider habe ich keine Erfahrungen mit Blindheit. Eventuell könnte dir ein homöopathischer Arzt mehr sagen. Es gibt mitlerweile viele gesetzliche Kassen die den homöopathischen Arzt bezahlen. Man sollte allerdings darauf achten ob der homöopathische Arzt eine Kassenzulassung hat.  Ich wünsche dir alles Gute.

Kommt auf die ursache an....Eventuell könnte dir ein homöopathischer Arzt mehr sagen.

Was weiß denn die Homöopathie über die möglichen Ursachen von Blindheit, die ein nicht homöopathischer Augenarzt nicht kennt?
Ich bitte mal um ein einziges konkretes Beispiel.....
(Mal von der angeblichen Standardursache "Verstimmung der Lebenskraft" die laut Hahnemann ja Ursache für praktisch jede Erkrankung sein soll)

0

Ob medizinisch Hoffnung auf Heilung besteht können deine Ärzte wohl am ehesten beurteilen - wobei man sich nicht zu sehr an Hoffnungen klammern sollte die unrealistisch sind und dann auch nicht in Erfüllung gehen.

Worauf du aber hoffen darfst ist, dass der technische Fortschritt dir vieles ermöglichen wird was für Blinde früher unvorstellbar war.

Die Sprachausgabe auf dem Handy ist ja nur ein Beispiel für etwas, was früher nicht vorstellbar war.
Zusammen mit e-Books ist damit auch das Lesen von Büchern möglich.

Navigation für Fußgänger per GPS auf dem Handy war von wenigen Jahren auch noch undenkbar - heute technisch kein Problem mehr.

Im Bereich der elektronischen Bilderkennung hat es auch enorme Fortschritte gegeben. Heute können Computer Gesichter von Menschen erkennen - aber auch Verkehrsschilder oder Hinweisschilder erkennen und lesen.

Eine Art elektronischer Blindenhund als App fürs Handy ist technisch bereits im Rahmen des Machbaren und nur noch eine Frage der Zeit.

Heute gibt es auch schon Autos, die sich alleine im Strassenverkehr zurecht finden. 

Mit etwas Glück ist so etwas bereits kommerziell erhältlich bis Du 18 Jahre alt bist. 

Zumindest stehen die Chancen recht gut, dass es innerhalb der nächsten 10 Jahre so etwas zu kaufen gibt.

Damit hast du recht gute Chancen zur ersten Generation von Blinden zu gehören die selbst Auto fahren kann.

Und auch elektronische Implantate die bei bestimmten Fällen von Blindheit zumindest ein gewisses Sehvermögen wiederherstellen sind keine reine Science Fiction mehr - da darf man zumindest langfristig auf gewisse Erfolge hoffen.

Wenn deine Nerfen im Gehirn die für das Sehen verantwortlich sind vernichtest wurden, gibt es momentan keine Hoffnung für dich.

Was möchtest Du wissen?