Wie kann ich dieses verhalten ändern, bzw. ist es überhaupt nötig das zu ändern?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Neutralis,

versuch's mal mit Humor. Habe letzens einen guten Spruch gelesen: "Lächle - du kannst sie nicht alle töten." Ziemlich hart, aber ist halt schwarzer Humor ;-)

Übe Dich in Mitgefühl und Gelassenheit. Die Lehre von Buddha könnte Dir dabei eine gute Hilfe sein. Schau doch mal, ob Dich das interessieren könnte. Über Google findest Du jede Menge. So, genug Reklame ;-)

Alles Gute

Buddhishi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde heraus warum dich das überhaupt tangiert.

Ich finde es persönlich etwas komisch menschen gleich zu hassen weil sie das leben mit anderen augen sehen.

Ich finde du verallgemeinerst hier ziemlich. Versuche mal die gründe herauszufinden warum die menschen die du nicht magst so sind wie sie sind.

Eventuell ist es auch ihre bewusste entscheidung so zu sein. Ich habe auch negative eigenschaften an denen ich nicht arbeite weil ich einfach für mich wichtigeres zu tun habe und es mich nicht genügend stört.

Ich persönlich halte auch nicht so viel vom verbessern rein wegen der verbesserung. Ich sehe das eher pragmatischer. Im sinne von warum soll ich in etwas zeit um energie stecken wenn es im endeffekt nichts bringt.

ausserdem ist die reflektionsfähigkeit etwas was man oft erst als erwachsener lernt und das ganze dauert auch das sein zeit.

wenn also dein übliches umfeld aus unter 25jährigen besteht ist es nicht verwunderlich das du einen solchen eindruck gewinnst.

was nicht heisst das jeder über 25 sowas drauf hat. Manche lernens nie.

Im endeffekt ist es deine Meinung. Und die darfst du haben. Nur solltest du dennoch tolerant gegenüber anderen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal sagen dein Weltbild und dein Bild von Anderen ist ziemlich verschoben :)
Was heisst nötig zu ändern. Du wirst damit leben müssen wie jeder Andere auch mit seinem Leben und seiner Art leben muss. Wenn's für dich ok ist ist das so. Mit deiner Einstellung schadest du dir selbst ohnehin mehr als Anderen. Wenn's nicht ok ist änder was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
24.06.2016, 13:12

Wieso schade ich mir mehr als anderen ?

Außerdem war eine der Fragen auch, wie ich das denn ändere.

0

Du sagst dass du es verachtest wenn z.B jemand nur gegen etwas stimmt weil andere dafür sind...gleichzeitig sagst du aber auch dass das 95% aller Menschen betreffen würde...wäre dass so dann würden doch die Leute die dafür wären die sein,die gegen den Strom schwimmen .Aber ich weiss was du meinst ich glaube das machen viele Leute um Aufmerksamkeit zu bekommen die sie Vllt nicht bei ihrer Familie oder so bekommen...auch denke ich ,dass jeder Mensch individuell ist und dieses "gegen den Strom schwimmen" nur zur freien Entfaltung gehört...Wenn es aber dieses krampfhafte nach Aufmerksamkeit suchen ist und jemand vllt dadurch auch zu schaden (physisch oder mental)kommt würde ich es ,auf gut deutsch gesagt,einfach mit einem schlag vor den Kopf probieren das heißt schnell kontern...oder einfach irgendwas dazu sagen und zwar so laut dass es viele mitbekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
24.06.2016, 13:05

Nein,nein. Das ist wohl ein Missverständnis, ich meinte mit dem 95% die Leute die entweder garnicht nachdenken UND die Leute die krampfhaft probieren anders zu sein. :)

0

Hasst du dich selbst auch?

Entschuldige die Frage, aber di tust wirklich hier auf der Plattform nichts anderes.

Um deine Frage zu beantworten: es gibt Eigenschaften, die der Mensch nicht immer ablegen kann. Das muss er auch gar nicht. Wichtig ist im Leben ein respektvoller und toleranter Umgang.

Leben und leben lassen.

Irgendwo in einem Kommentar zu einer Frage meintest du mal, dass ein in deinen Augen dummer Menschen verschwinden sollte oder anfangen sollte nachzudenken. Das ist allerdings unmöglich. Du kannst die Menschen um dich herum nicht ändern. Also solltest du diese "Dummheit" entweder akzeptieren oder verschwinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und du kannst wirklich reflektieren? Bist selbstkritisch? Wie kommt man dann dazu? Was macht dich denn besser als “die“?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
24.06.2016, 12:58

Nichts, deshalb möchte ich diese Denkweise ja ändern. Mein logisches denken und meine Psyche arbeiten nur nicht gut zusammen, vorallen Dingen wenn noch Ethik mit ins Spiel kommt.

0

Was möchtest Du wissen?