Wie kann ich dieses Problem wieder lösen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn das Mädchen ein Kopftuch trägt, ist sie für dich tabu. Es sei denn, Du wirst ebenfalls Moslem. Der "Rassismus" liegt ganz und gar nicht bei deiner Mutter.

Kommentar von glueckskecks95
23.05.2016, 20:36

ja ich interessiere mich für den Islam. Sie hat mir viele Bücher gegeben, damit ich sie mir lesen kann

0

Sprich doch noch mal mit ihr, wenn es möglich ist. Ich mein, Gefühle kann man weder beeinflussen noch Abstellen.

Kommentar von glueckskecks95
23.05.2016, 20:30

ja wir kennen uns seit 5 Jahren

0
Kommentar von Hope1791
23.05.2016, 20:32

Also mit deiner Mutter, nicht mit dem Mädchen.

0

Oha wie racist deine Mutter ist

Kommentar von glueckskecks95
23.05.2016, 20:27

frag nicht ehyy😒😒

0

Nun, ich hatte das Glück, dass meine Eltern das nicht so eng sehen. Dennoch hatte ich bevor ich meinen (wie ich, weißen) Eltern meine schwarze Freundin vorgestellt habe ziemliches Fracksausen. In diesem Fall jedoch, wenn deine Eltern nicht positiv reagiert haben, solltest du ihnen das nicht länger unter die Augen halten und einfach an der Stelle weitermachen, wo du aufgehört hast. Du leibst sie und gute Eltern respektieren das, sollten sie zumindest.

Da deine Mutter das Problem hat, muß sie es auch lösen!

Was möchtest Du wissen?