Wie kann ich dieser Person helfen (Halluzinationen)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also zunächst mal: das es sich um Halluzinationen handelt ist gar nicht klar. Halluzinationen bedeutet, dass die Person etwas sieht, hört, riecht, schmeckt, usw. was real nicht vorhanden ist. Eine Halluzination wird aber als reale Tatsache erlebt. Davon abzugrenzen sind Pseudohalluzinationen, d. h. derjenige ist sich schon bewusst, dass dass was er da wahrnimmt, nicht der Realität entspricht oder entsprechen kann.

Dann gibt es noch etwas, dass sich "Konfabulation" nennt. Dies sind Gedächtnisinhalte, die nicht realen Tatsachen entsprechen. Gedächtnisverluste/Amnesien werden mit Scheinerinnerungen aufgefüllt.

Es gibt viele mögliche Störungen (körperliche (!!), wie psychiche) die zu derarigen Symptomen führen können. In jedem Fall ist hier anzuraten:

a) erstmal zum Hausarzt und sich körperlich gründlich durchchecken lassen

b) wenn körperlich kein Befund vorliegt, dann in jedem Falle einen Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie aufsuchen bzw. ggf Psychiater. Dann wird erstmal eine ausführliche Diagnose gestellt...

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JaniXfX
01.08.2016, 20:11

Gute Antwort - nur bitte keinen Heilpraktiker.

0

Auch wenn es nett gemeint ist. Aber ihm zu helfen wird schwer. Das einzige was du machen kannst (außer für sie da sein) ist mit ihm zu einem Psychologen zu gehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?