Wie kann ich diesem sehr netten und recht schüchternen Mann auf eine nette Art deutlich machen das ich kein Interesse mehr habe?

11 Antworten

Fair, kurz und schmerzlos wäre das direkte Gespräch. Je nachdem, was zwischen euch bereits gelaufen ist, erklärst du ihm, dass du für euch keine Perspektive siehst, dass es bei dir nicht "boom" gemacht hat und das du es für richtig hältst, ihm das persönlich zu sagen, damit er sich keine falschen Hoffnungen macht und dass du hoffst, ihn mit deiner Offenheit nicht zu sehr zu verletzen....

Sag es ihm direkt, von Angesicht zu  Angesicht. Es ist nicht leicht, such dir draußen ein ruhigen Ort wo ihr miteinander darüber sprecht. Der Ort sollte neutral sein (Sprich nicht in seiner Wohnung nicht in deiner, am besten draußen.

Hi.

Du musst es ihm glasklar und deutlich ohne Verschönerungen oder Umschweifungen sagen.

Männer verstehen nunmal alles am Besten, wenn man es direkt sagt. Frauen umschweifen ja manchmal gerne. Das wird er jedoch in seiner Situation nicht verstehen. Nur als "Du bist dir noch unsicher." Und dann kämpft er noch stärker.

Daher. Sag es direkt aber mit Feingefühl und suche dir einen ruhigen Ort aus, der nicht eurem Alltag entspricht. (Zu Hause zum Beispiel.)

Dann wünsche ich dir noch viel Erfolg dabei :)

Gruß

Hat er immer noch Interesse? Soll ich einen Schritt auf ihn zu gehen?

Ich merkte recht spät das ein Mann aus meiner Parallelklasse Interesse an mir hat, mit dem ich einmal in der Woche Unterricht habe. Er sah oft in meine Richtung und jedes mal wenn ich etwas sagte, war seine ganze Aufmerksamkeit auf mich gerichtet. Jedenfalls habe ich ihm unbewusst in einer Unterrichtsstunde Hoffnungen gemacht. Dabei wusste ich allerdings noch nicht das er Interesse an mir hatte. Als es mir bewusst wurde, zog ich mich etwas zurück und wusste erstmal gar nicht ob ich selbst Interesse habe (hab erst vor ein paar Monaten eine schlechte Beziehung hinter mir und wollte es erst mal verdauen).

Er bemerkte das ich mich zurück zog und war dann jedes mal etwas pissig/schlecht gelaunt wenn er es merkte. Jedenfalls sieht er mich trotzdem immer wieder an. Wir hatten ein Seminar mit allen Klassen der Oberstufe und er sah auch da ständig zu mir herüber, wenn er die Möglichkeit dazu hatte. Heute mussten wir unsere Facharbeit abgeben und ich und zwei aus meiner Klasse gingen davor noch in einen Copyshop in der Nähe der Schule. Er und zwei Freunde kamen ebenfalls herein und er sah mich wieder öfters an und belauschte auch mein Gespräch mit der Frau an der "Kasse'' als ich bezahlt habe, obwohl er schon längst fertig war und ging erst genau danach. Irgendwie habe ich das Gefühl er hat immer noch Interesse, ist aber etwas vorsichtiger?! Deshalb meine Frage. Soll ich einen Schritt auf ihn zu gehen?

...zur Frage

Kommt es so herüber als ob ich kein Interesse an ihm hätte oder war er derjenige der diesesmal etwas übertrieben reagierte?

Ich habe einen Mann kennengelernt. Wer meine andere Frage gelesen hat, weiß das ich mich nicht immer groß interessiert zeige, obwohl ich es eigentlich bin.

Nun habe ich versucht mehr Interesse zu zeigen und er fühlt sich auch besser und glücklicher damit.

Aber letztens gab es wieder eine Situation wo ich nicht so Aufmerksam war wie er es gerne gehabt hätte.

Ich war in einem Gespräch und er ging an uns vorbei. Ich war so tief im Gespräch das ich gar nicht die Gelegenheit gesehen habe ihn anzuschauen. Er ging dann in die andere Richtung an uns vorbei und blieb dann etwas schräg hinter mir stehen.

Ich beachtete es erst mehrere Sekunden später und er schaute mich dann mit einem ermüdeten Gesichtsausdruck an und ging weiter.

Später hat er mich komplett ignoriert uns ging mir aus dem Weg - und ich glaube ich habe es komplett bei ihm versaut, da er eigentlich immer recht geduldig war und mir immer wieder Chancen gab.

Nun meine Frage, war seine Reaktion berechtigt? Immerhin war es nicht das erste Mal das ich ihn nicht groß beachtet hatte, aber andererseits finde ich es anstrengend jedes mal wenn wir beide in einem Raum sind uns gegenseitig anschauen und alles andere nur nebensächlich ist.

Wie sieht ihr das?

...zur Frage

Befriedigen sich wohl auch Nerds?

Die Frage klingt total bescheuert, aber ich frage mich das halt.eigentlich macht es sich ja jeder Junge selbst,.aber auch so unerfahrene brave? Ich kenne einen sehr schlauen , schüchternen und netten Jungen und frage mich , wie wohl sein Sexleben aussieht. Er hatte noch nie eine Freundin und ist recht unerfahren. Ich frage mich, ob er auch sexuelle Fantasien hat usw, was meint ihr oder haben die meisten wohl gar nicht diese Interesse oder Ahnung?

...zur Frage

Was führt bei einem Mann dazu das er das Interesse an einer Frau verliert?

Ich weiß das jeder Mann anders ist, aber wenn ein Mann ehrliches Interesse an einer Frau hat, was könnte ihn klar und deutlich abschrecken?

...zur Frage

Woher weiß ich das mein Interesse an ihm als Person liegt oder nur sexuell ist?

Ich kenne seit ein paar Monaten einen Mann. Er zeigte schon am ersten Tag sehr klar und deutlich Interesse an mir. Ich ging drauf ein und seither sucht er oft meine Nähe und möchte meine Aufmerksamkeit. Hört mir auch immer aufmerksam zu und lässt mich so gut wie nie aus den Augen, wird auch oft verlegen, vor allem wenn er mich nach ein paar Tagen wieder sieht.

Ich finde ihn sehr attraktiv und auch sein Verhalten sehr süß mir gegenüber. Aber ich bin mir irgendwie unsicher ob mein Interesse an ihm liegt oder es mehr auf das Sexuelle Interesse liegt.

Ich sehe ihn auch sehr gerne, vor allem wenn wir uns seit ein paar Wochen nicht mehr gesehen haben, denke auch oft an ihn, vor allem denke ich oft daran ihn zu küssen bis hin mit ihm zu schlafen 😅 Keine Ahnung warum ich das immer tue.

Wenn er mich am Arm oder so berührt dann bekomme ich am ganzen Körper so ein Kribbeln. Ich möchte wie er so oft wie möglich seine Aufmerksamkeit haben, aber bei manchen Dingen scheine ich anders als er zu reagieren.

Er hört mir immer zu und merkt sich die Dinge wie ein auswendig gelerntes Gedicht. Ich hingegen interessiere mich schon was er sagt, aber es ist irgendwie nicht ausgeprägter wie bei einem anderen Menschen (Freunde, Familie etc.) und ich möchte nicht unbedingt mehr erfahren, als das was er mir erzählt. Das verwirrt mich voll. Allgemein habe ich das Gefühl das mein Interesse im sexuellem Bereich überwiegt, könnte mich aber auch irren. Wie gesagt, bin sehr unsicher was das angeht.

Könnte das möglich sein? Wie seht ihr das?

...zur Frage

Hilfe! Ich genieße die Aufmerksamkeit von Männern (vergeben oder nicht) die sich für mich interessieren, auch wenn ich kein Interesse habe. Was soll ich tun?

Ich habe schon seit Jahren eine schlechte Macke das ich die Aufmerksamkeit von Männern die sich für mich interessieren sehr genieße, auch wenn ich eigentlich gar kein Interesse auf sexueller oder romantischer Art habe.

Ein Mann den ich seit ein paar Monaten kenne und an dem ich auch Interesse hatte, hat zum Beispiel mit mir geflirtet und mir nicht verraten das er eine Freundin hat.

Als ich es erfuhr war ich erstmal wütend und enttäuscht und es tat ihm auch wirklich leid, aber für mich kommen vergeben Männer nie in Frage.

Doch so bald er versucht hatte mir aus dem Weg zu gehen und immer schämend vor mir stand und dann gleich das weite gesucht habe, vermisste ich diese Aufmerksamkeit die er mir anfangs immer gab.

Ich weiß nicht was mit mir los ist. Ich will nichts von vergebenen Männern und will auch keinem Single Mann der sich evtl. Hoffnungen errechnet in dem er sieht das ich seine Aufmerksamkeit genieße, aber letztendlich ich nichts von denen will, verletzen.

Was soll ich tun? Und woran könnte es liegen das ich die Aufmerksamkeit so sehr genieße?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?