Wie kann ich diese Formel umstellen123?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dann mal hier ganz formal. Ich finde, so sieht man es am besten.
Der Befehlsstrich | bedeutet: es muss auf beiden Seiten ausgeführt werden.
Dass es immer so aussieht, als sei es nur auf einer Seite getan worden, liegt daran, dass man es auf der anderen automatisch mit einrechnet, weil man dieses Zeilenergebnis ja erzielen möchte.

Nach einer Weile bürgert sich dann ein, dass man von "Rüberbringen mit umgekehrtem Rechenzeichen" spricht.


½ v² = g h          | *2                              Malzeichen dürfen unsichtbar sein
    v² = 2 g h       |  √
    v  = √(2 g h)                          Die Klammer muss man hier bei GF machen,
                                                  weil man sonst nicht weiß, wo die Wurzel
                                                  zu Ende ist.                       


Allgemeingültig?

Zuerst sucht man in der Formel die Variabele, die man wissen will. Hier ist es das v.

Nun guckt man sich an, was da alles stört. Hier wäre es 1/2 und das Quadrat. Nun tut man immer genau das Gegenteil von dem, was da steht und das auf beiden Seiten der Gleichung. Das nennt man dann "nach v auflösen".

Zuerst hauen wir das 1/2 weg, indem wir mit 2 multiplizieren. Dann tun wir das Gegenteil vom Quadrieren und das ist Wurzel ziehen. Fertig.

Schritt 1: Dividiere bei Seiten der Gleichung durch 1/2

Schritt 2: Ziehe auf beiden Seiten der Gleichung die Quadratwurzel

Günter

Du multipliziert zuerst beide Seiten mit 2 und ziehst dann die Wurzel

Was möchtest Du wissen?