Wie kann ich diese familiäres Problem lösen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1: Ihr solltet ihr mal einen richtig schönen Tag in einer Wellnessoase o.ä. bieten damit sie beruhigt wird. 2: Wenn sie nach hause kommt koch ihr sofort einen Kaffee, oder macht das essen selber. Ich weiß ja nict ob du schon arbeiten gehst, aber wenn dann kauf was aus dem speziellem Laden, auch wenns nur wenig ist( der Wille zählt). 3: Macht einen netten Familienabend oder setz dich mit deiner Schwester zusammen und grübelt nach 4:Entweder mischt du sie ihr unters essen ein sonst weiß ich auch nicht weiter. 5: Hört sich schwierig an, aber versuch gute Laune aufzubringen. Überrede deinen Vater später oder andermal Sport zu machen. 6: ursachen und Gründe finden. Die beiden sollen sich mal zusammen tun. Sobald die ersten Tränen fließen wirds einfacher und sie vertragen sich (hoffentlich) wieder.

ich hoffe ich konnte dir helfen :)

sportskanoneLB 10.06.2014, 21:18

Danke für deine Antwort. Du hast mir sehr geholfen.

1

klingt heftig, nimm dir eine auszeit, und fahr ein paar tage zu einem anderen verwandten oder zu einem freund

sportskanoneLB 10.06.2014, 21:53

Ja, danke. Ich fliege am Samstag mit meinem Vater in die Türkei. Während dieser Zeit hat meine Mutter auch mehr Zeit für sich und es gibt kein Stress zu Hause.

0

1-5 Vielleicht koennt ihr eurer Mutter mal ein Entspannungswochenende goennen, damit sie weder Kraft tanken kann? Oder ein Hilfskraft (Putzfrau, Koechin) einstellen? Weil deine Mutter ganz schoen viel allein bewaeltigen muss, waehrend euer Vater sich da "raushaelt".

6 Keine Ahnung, sorry.

sportskanoneLB 10.06.2014, 21:18

Danke für deine Antwort. Du hast mir sehr geholfen.

0

Tret deinen Vater mal in den Hintern das ER sich mal um deine Schwester kümmern soll und nicht in die Sauna geht.

Glaubst du wirklich das Tabletten ihr helfen? Sie ist einfach erschöpft von der ganzen Situation. Da brauchts keine Tabletten da brauchts weniger Stress von allem.

Was möchtest Du wissen?