Wie kann ich diese Aussagen in die Prädikatenlogik übersetzen?

2 Antworten

Relationen:

Z(x) : x hat Nachfolger
N(x) : x ist natürliche Zahl
V(x) : x hat Vorgänger
G(x) : x ist gerade
c = 3 (Konstante)

funktionen braucht es keine

1)

∀x (N(x) -> Z(x)) ∧ ∃y (N(y) ∧ -V(y))

2)
Kriegste selber hin

Nur eine Diskussionsgrundlage:

1.) ∀x ∃y Nxy ∧ ¬Nyx

2.) ∃x Kx ∧ ¬Gx

????

0

Was möchtest Du wissen?