Wie kann ich diese Angst los werden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Angst zu versagen kennen auch ältere Semester wie ich. Ich habe beruflich ein größeres Projekt zu leiten, wo ich manchmal fühle, alles bricht über meinem Kopf zusammen. Trotzdem geht es immer weiter. Ok ich habe mich dafür entschieden gläubiger Christ zu sein, das macht das Leben deutlich entspannter. Ich werde aber niemanden hier missionieren.

Fussball ist Dein Leben und der Rausschmiss trifft Dich ziehmlich hart. Du hast aber nicht versagt, sondern Du bist einfach nur an Deine Grenzen gekommen. Ein Trainer, der es gut mit Dir meint, sortiert Dich aus, weil es keinen Sinn hat, einer Illusion hinterherzurennen. Das ist besser und fairer als die Casting- Shows wo man absichlich talentfreie junge Menschen vor der Kamera zum Clown macht und sie damit traumatisiert.

Es tut weh, aber die meisten Menschen lernen erst viel später ihre Grenzen kennen, wo man mit Wollen nichts mehr erreichen kann, es ist eine sehr wertvolle Lebenserfahrung für Dich. Unabhängig davon schaffst Du Deine Schule und Dein weiteres Leben, da bin ich mir sicher. Den einen oder anderen Rückschlag wirst Du dabei allerdings verkraften müssen, das ist aber bei jedem Menschen so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey erstmal großen Respekt das du dir mit 13 schon so den Kopf über deine Zukunft machst. Das machen sehr wenige in deinem Alter und das zeigt mir eigentlich schon das du aufjedenfall was erreichen wirst. Ich kann dir nicht viele Tipps geben aber immer fest dran glauben und immer einfach dran bleiben nie aufgeben !! Mach dir kein Kopf einfach dran bleiben und keine sch*** bauen !!! finde deine Einstellung TOP und kann mir nicht vorstellen das du nichts erreichen wirst wenn du jetz schon soviel über deine Zukunft nachdenkst !!! Respekt und dran bleiben°! Ich hoffe ich konnte dir bisschen Mut zusprechen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du möchtest fast alles HABEN. Und du hast schon viel erreicht.

Es gibt noch mehr Fragen im Leben als die, wie man möglichst viel HABEN kann, nämlich zum Beispiel die: Wer kann ich SEIN? Und wie abhängig will ich mich von den äußeren Umständen machen, um "ich" zu sein?

Es gibt auch noch eine Frage, die zu einem glücklichen Leben führen kann, wenn man sie beantworten und umsetzen kann, nämlich: Was habe ich zu GEBEN? Was kann ich der Welt bieten?

Und: Was kann ich anderen sein?

Es geht sehr in die Tiefe, herauszufinden, wer man ist. Und man wird sehr frei von Äußerlichkeiten wie Geld und Ansehen, wenn man es herausfindet. Es macht einen zufrieden und man hat keine Angst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ichhelfedir22
29.05.2016, 22:07

So sieht es aus wenn man im Einklang mit sich selbst ist wird man immer Glücklich sein dennoch zu krass für den kleinen Mann :)

0

DU BIST 13, mach dir keine Sorgen rede mit der Familie oder einen guten Freund darüber und mach dir kein Stress. Schau dass du in der Schule einigermaßen gute Noten schreibst. Du schaffst das schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?