Wie kann ich die Unterschiede zwischen einer Atombindung und einer Ionenbindung an den Beispielen Methan und Kochsalz erklären?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dass das Methan ein Gas ist, schließt aus, dass eine Ionenbindung vorliegt. Verbindungen mit Ionenbindungen haben in der Regel verhältnismäßig hohe Schmelztemperaturen.

Dass NaCl eine Ionenverbindung ist, zeigt man am besten an der Nichtleitfähigkeit im festen und der Leitfähigkeit im geschmolzenen oder gelösten Zustand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau, Elektronegativität ist das Stichwort.

Das eine ist eine Ionische Bindung, das andere eine Kovalente (gleich starke) Bindung.

Hier findest Du mehr: https://de.wikipedia.org/wiki/Chemische_Bindung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Begründe es einfach mit dem ENW (Elektronegativitätswert). Je nachdem wie hoch der ist. Rest kannste googlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?