Wie kann ich die Rückerstattung der Steuern für die vom Arbeitgeber bezahlte BahnCard100 beantragen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du machst eine Aufstellung der Dienstreisen und kannst Damit nachweisen, dass die Bahncard, deren Kosten Du versteuert hast, (was steuerlich die gleiche Wirkung hat, als hättest Du sie selbst bezahlt) und kannst dann die Kosten abziehen, weil es ja günstiger wäre, als die Kilometerpauschale anzusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sairose
28.03.2016, 15:31

Vielen Dank für die Antwort! Wo genau im Formular gebe ich das an? Mach zum 1. mal die Steuererklärung ...

0

Wenn der Chef sie bezahlt hat kannst du sie nicht nochnal absetzen hast ja auch keine Quittung. Absetzen kannst du nur deine Ausbaben oder Aufwendungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok, sorry dass ich mich missverständlich ausgedrückt habe. Ich Versuch es nochmal zu erklären: 

Da ich die BahnCard privat nutzen kann musste ich sie versteuern. Ist ja irgendwie ein geldwerter Vorteil oder so? Diese Steuern kann man angeblich wieder erstattet bekommen wenn man nachweisen kann dass die Kosten die ohne BahnCard durch Dienstreisen zustande gekommen werden höher sind als die ca.4000 Euro die die BahnCard kostet. 

Kannst du damit was anfangen?

Viele Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Arbeitgeber sie dir bezahlt hat dann hast du sie doch nicht voll versteuert? Ich kann dir gerade nicht folgen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab ja die Steuern gezahlt und mir wurde gesagt das ich diese zurückbekommen kann. Stimmt das? Und wenn ja wie geht das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?