Wie kann ich die Platanensamen zum keimen bringen? bzw Wie vermehre ich platanen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich stoße sehr spät auf die Frage. Platanen sind Lichtkeimer: die einzelnen Samen liegen obenauf auf der Erde und keimen, wenn die Feuchtigkeit des Bodens ausreichend ist, bspw. in feinkörnigem Schlick oder sogar im Schlamm der Gosse...Das vornehmliche Problem ist die kurze Keimfähigkeit des Samens. Die günstige Zeit ist März/April, wenn sie von den Platanen zum Boden rieseln.Vielleicht sind im Mai noch eineige Samen unten am Stamm aufzutreiben.Man bringt sie am besten folgendermaßen zum Keimen: eine kleine Plastikschachtel, in die man ein Stück befeuchtes Küchenpapier hineinlegt: in wassergesätigter Luft keimen sie dann (nicht direkt der Sonne aussetzen!)Viel Glück!

danke für die antwort lichtkeimer sind es aber keine da einer gekeimt ist der bedekt was das wars aber auch ich werde es einmal so probieren da Samen in Hülle und Fülle herumliegen

0

das ist nicht dass was ich suche aber egal...

0

Ich bin zwar kein Platanen-Experte, aber ich weiß, dass einige Baumsamen nur keimen, wenn sie Kälte, also den Winter, durchlaufen haben. Wenn Du also noch einige übrig hast, lege sie eine Woche ins Gefrierfach. Und dann säe sie in Erde aus, denn es gibt Lichtkeimer und Dunkelkeimer. Ich denke, die Platane ist ein Dunkelkeimer, denn das ganze Laub vom Vorjahr liegt ja auf den Samen.

Tomatenzucht - Pflänzchen werden gelblich?

Hallo alle zusammen, ich habe eine Frage an die Gärtner unter euch. Ich habe heuer sehr erfolgreich damit begonnen meine Tomaten selbst zu ziehen - die Pflänzchen waren zu Beginn auch sehr gut, aber seit ich sie dann, dass erste mal umgesetzt habe (nachdem sie vier Blätter ausgebildet haben) sind sie alle gelblich geworden (hauptsächlich die Keimblätter). Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte beziehungsweise was ich da noch dagegen machen kann? Die Pflanzen sollten jetzt ca. 1 Monat alt und haben soweit gute Wurzeln ausgebildet. Als Erde habe ich eine Kräuter- und Anzuchterde verwendet.

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Samen keinem nicht - was tun?

Hallo Zusammen,

ich habe versucht ein paar Samen zum Keimen zu bringen. Dabei habe ich sie erst 24h in Wasser gelegt und dann 36h auf feuchter Wattee an einem dunklen Ort platziert. Jetzt sind kaum Samen aufgegangen und wenn, dann nur ein ganz wenig.

Was mache ich nun? Habe ich Pech gehabt? Watter nochmal feucht mähen und wieder warten? Samen einfach so in die Erde?

Lieben Dank

...zur Frage

Können Samen bzw. Kerne auch in großer Hitze keimen?

Hallo Leute, inzwischen habe ich in meiner Stadt etwa 30 Grad und ich wollte Kerne ( Tomaten, Zitronen, usw. ) einplfanzen, aber geht das? Würden nicht die Kerne wegen der Hitze vertrocknen? Und was wenn ich jeden Tag sehr viel Wasser denn Kernen in der Erde geben würde? Würde das auch gehen?

...zur Frage

Kann ich meine Jungpflanzen heute über Nacht draußen lassen? ?

Wir hatten heute knapp 20 Grad und heute Nacht soll es 9 Grad haben. Im Grünen länglichen behälter sind Paprika und in den Töpfen sind Tomaten.

Gerne nehme ich noch weitere Tipps an!

Wann Paprika pikieren? Wie richtig abhärten? Wie oft Gießen?

Bin absoluter Anfänger auf diesem Gebiet

...zur Frage

Tomatenkerne ziehen, paar fragen

Hallo Ich habe mich auf mehren Seiten über Tomaten im Topf zu pflanzen informiert, trotzdem ist mir noch manches unklar. Ich habe die Samen in kleine Töpfe mit NORMALER Blumenerde gepflanzt. Kommen die trotzdem???, weil ich habe auf einer Seite gelesen, dass man sie mit Anzuchterde pflanzen soll. Ach ja ich habe die samen 4 cm in die Erde gesteckt, keimen die trotzdem? Ich hab noch Samen übrig, soll ich Maulwurfs erde benützen??

LG

...zur Frage

Brugmansia (Engelstrompete) Keimling normal?

Hallo liebe Gärtnerfreunde,

vor ein paar Wochen habe ich einen Brugmansiasamen direkt in der Erde keimen lassen. Ein recht stabiler Stamm ist mittlerweile samt Samen an der Oberfläche.

Ist es normal das der Samen immer noch um die sich entwickelte Pflanze befindet oder soll ich da Starthilfe geben?

Siehe Foto! http://www11.pic-upload.de/03.09.14/kspv4rqz35tu.jpg

MfG fponline

P.S.: Seit 3-4 Tagen sieht das bei mir so aus wie auf dem Foto, habe einfach noch keine Erfahrung mit der Brugmansia.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?