Wie kann ich die Modemfunktion meiner Fritz-Box WLAN abstellen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei der FritzBox ist das ganz einfach abzustellen, in dem Du die Anmeldedaten herausnimmst.

Es kann aber passieren, dass die FritzBox (je nach Baureihe) nicht für die schnellen Kabelinternetanschlüsse geeignet ist.

Bedenke auch, dass das der DLink-Router einiges an Geschwindigkeit "verschluckt". Um die tatsächliche Geschwindigkeit zu testen schliesse Deine Netzwerkkarte direkt an das Kabelmodem an und teste erst nochmal.

Es handelt sich um die Fritz-Box fon WLan 7141. Wenn ich den PC über Lan an das Kabelmodem anschließe, habe ich 20000 kbit/s, sobald der Router dazwischen ist (brauche ich, da 2 PCs) sind es nur noch 460 kbits, egal ob über Lan oder WLan. Deshalb will ich das mit der Fritz-Box mal probieren. Wie geht das genau mit den Anmeldedaten?

0
@fischerwolf

Ich müsste zuhause nachschauen, ist aber auch einfach zu finden. Auf jeden Fall die "Expertenfunktion" einschalten, und dann irgendwo bei Internet.

Kontrolliere aber sinnigerweise lieber einmal die Einstellungen im D-Link-Router.

0
  1. zum Router mit der IP xxx.yyy.zzz.1 die Fritz!Box WLan mit der IP xxx.yyy.zzz.2 eingerichtet. dazu unter <System>, <Netzwerkeinstellungen>, <IP-Adressen> auf xxx.yyy.zzz.2, 255.255.255.0 sowie DHCP deaktiviert.

  2. folgend die Modem-Funktion unter <Internet>, <Zugangsdaten> abstellen. dort ist vermerkt: "Hinweis: Ohne Zugangsdaten funktioniert FRITZ!Box wie ein DSL-Modem." was irritiert, da die Fritz!Box nicht Modem spielen soll. dann unter <Internet>, <DSL-Einstellungen> alles deaktiviert bis auf <Datenfluss optimieren>.

  3. WLan einrichten. >>

Hardware ist jetzt Splitter > DSL-Modem > Router (+PCs) > Fritz!Box WLan (+PCs)


  1. nicht vergessen die Netzwerkeinstellungen beim Client-PC den Änderungen des Routers/WLans anzupassen (DHCP, feste IP, IP-Wechsel)

  2. die Standard-Gateway-Adresse sowie der DNS-Server muss in diesem Fall yyy.xxx.zzz.1 sein, auch bei den WLan-Clients. nicht die IP des WLan-Routers.

meistens ist damit die NAT-Funktion gemeint.

Kannst du das genauer erläutern?

0

Was möchtest Du wissen?