Wie kann ich die Lust auf Schokolade verhindern?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also du solltest dir einen Plan machen. Wo du festlegst wieviel du am tag darfst und dir das aufteilst. Zb 3 stück Schokolade und das teilst du dann über den tag auf . Du musst das langsam senken. Oder anderes 》[ bitte nur wenn du älter bist ] ... nahrungverzügler oder so heißen die. Tabletten die dein hungergefühlt etwas runterschrauben  .


Ich hoffe ich konnte helfen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte ein ähnliches Problem. Wenn ich nur ein Stück Schokolade essen wollte, war am Ende doch die ganze Tafel weg... Leider haben wir auch immer viele Süßigkeiten zu Hause. Deshalb habe ich mir eine Dose genommen und so viele Süßigkeiten eingepackt, wie ich für eine Woche okay fand. Das heißt, ich konnte alles auf einmal essen oder es aufteilen. Hat tatsächlich funktioniert, konnte mir die Menge gut einteilen und mache das jetzt schon mehrere Wochen so. Vielleicht klappts bei dir auch. Du darfst dir nur Schokolade auf keinen Fall komplett verbieten, sonst könntest du eine Heißhungerattacke bekommen. 
Mir ist auch aufgefallen, dass ich eher zu solchen Schoko-Anfällen neige, wenn ich tagsüber wenig gegessen habe, zum Beispiel, wenn es sehr stressig war. Achte also darauf, dass du immer ein paar Nüsse o.Ä. dabei hast, das hilft, wenn du plötzlich vom Hunger überrascht wirst und gerade nichts anderes zu essen findest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mein Tipp wär, auf jeden Fall, wenn du Schokolade kaufst/isst eine mit wenig Kalorien zu nehmen, bzw Zartbitter Schokolade, Bioschokolade usw. Das hilft eventuell schon mal ein bisschen. Was vielleicht auch helfen könnte, wäre viel zu trinken, oder dir die Schokolade nicht mehr ins Zimmer zu stellen. Also du stellst sie zum Beispiel in die Küche, nimmst dir ein Stückchen mit in dein Zimmer. Weil wenn die ganze Tafel neben dir liegt, kommt man viel schneller in Versuchung. Aber ich kenn das, mir gehts auch oft so. Ich wünsch dir ganz viel Glück wenn du versuchst es dier abzugewöhnen ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mal gelesen das wenn man Heißhunger hat man sich die Zähne putzen sollte damit man den Drang zB Schokolade zu essen besser wiederstehen kann und somit wieder seine Figur halten kann.

Hoffe das es dir hilft

Deadserius

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDeadserius
20.03.2016, 21:04

Oder du kaufst einfach keine Schokolade mehr. Selbst wenn du dann Lust hast willst glaube ich nicht erst zum Supermarkt  rennen. 

1

Naja ob es dafür Ersatz gibt das den Heißhunger vermeidet weiß ich nicht, glaube da kommt es ganz auf den eisernen Willen die Schoki nicht zu essen an.

Auf Bitterschokolade umsteigen anstatt Vollmilch? Die ist dann auch nicht mehr sooo lecker das man vllt. sogar irgendwann ganz drauf verzichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiere es mal mit Rohkostschokolade, die schmeckt lecker und ist auch noch sehr gesund! In der Regel werden hier gesunde Zuckeralternativen wie Xylitol oder Kokosblütenzucker verwendet. Da der Kakao kaum erhitzt wird, bleiben alle wichtigen Nährstoffe enthalten. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du isst zu wenig!

Mit 1500 Kalorien am Tag bist Du auf Dauer nicht genügend versorgt,schon gar nicht falls Du noch im Wachstum bist. Wie alt bist Du denn? Auf jeden Fall ist das wahrscheinlich einer der Gründe,wer dauerhaft zu wenig isst neigt zu Heißhungerattacken. Überlege mal in der Richtung etwas zu ändern... 

Außerdem bist Du mit 51 Kilo bei Deiner Größe schon SEHR schlank!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mel1998
23.03.2016, 14:05

Die Kalorien kann ich nicht noch mehr erhöhen. Ich fühle mich schon schrecklich, weil ich seit fast einem Monat mehr als 2000kcal zu mir nehme. Bin 17, aber werde bald 18

0

Wenn dich der Apetit überfällt schrabb dir 2-3 Mören und iss die langsam hilft genauso und ist auf Dauer gesünder! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?