Wie kann ich die Leihfirma umgehn?

1 Antwort

Du hast noch keinen Vertrag unterschrieben und da würde ich der Zeitarbeitsfirma eine Absage erteilen und auf keinen Fall eine Probetag machen.

Sag einfach, dass es Dir zu wenig Lohn ist.

Dann kannst Du Dich direkt bei der Firma bewerben und mit dem Chef würde ich schon mal einen Termin vereinbaren.

Wenn Du schon den Arbeitsvertrag unterschrieben hast und die Zeitarbeitsfirma den Arbeitsvertrag hat, dann geht das nicht. 

für besagten Probetag wurde ein befristeter vertrag von 13.-bis 13.12.2017 angefertigt. diesen habe ich allerdings unterschrieben. Davon soll die Firma nichts wissen. Die leihfirma bestand darauf mich für diesen einen Tag zu bezahlen.

also ab 14.12 ist der vertrag nichtig.

Ich denke ich werde morgen einfach in den betrieb gehn den tag hinter mich bringen und mit den chef reden das mir zu wenig geld angeboten wurde.

0
@schattenkuss306

Schaue in den Vertrag ob da irgendwas zu einer Sperrzeit bezüglich anfangen in einem Entleihbetrieb steht; also etwas das Dir verbietet sofort direkt beim Entleihbetrieb anzufangen.

Wenn es eine Klausel gibt, dann kannst Du das vergessen. Man müsste versuchen sich mit der Zeitarbeitsfirma und dem Entleihbetrieb zu einigen, das z.B. eine Übernahme nach einem halben Jahr möglich ist.

Meistens geht das gegen Zahlung einer Abstandsumme oder wie man das auch nennt; welches der Entleihbetrieb der Zeitarbeitsfirma zahlen muss.

0
@johnnymcmuff

Glaubst du das irgend eine Firma tausende Euros für einen Angestellten zahlt, wenn er etliche andere haben kann die ihn keine Ablöse kosten?

0

Was möchtest Du wissen?