wie kann ich die Krankenversicherung von Jahr 1981 über ALG I nachweisen für die Rent.vers. Meine damalige KV sagt nach 30 Jahren werden die Daten gelöscht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich vermute, es geht um die Berechtigung, in der Krankenversicherung der Renter versichert zu werden?

Ob Dir der Nachweis gelingt halte ich für fraglich. Aber hast Du das Argument schon angeführt, dass eine Entrichtung von Pflichtbeiträgen in der Rentenversicherung auch das Vorliegen der Krankenversicherungspflicht in hohem Maße wahrscheinlich erscheinen lässt?

Zugegeben, nicht ganz sauber aber ein Versuch ist es allemal wert.

mpire2mil 18.11.2015, 10:58

Nein, ich muß den Nachweis erbringen für die Rentenversicherung, damit ich die Rente mit 63 abschlagsfrei in Anspruch nehmen kann. Dazu benötige ich von der damaligen Krankenkasse (DAK) den Nachweis über Krankenversicherung bei sieben monatiger Arbeitslosigkeit. Nur die DAK sagt "Pech gehabt", nach 30 Jahren haben wir alle Daten gelöscht. Wenn ich die Zeit nicht nachweisen kann, würde man mir 7,2% Rentenbeitrag abziehen.

0
Schnoofy 18.11.2015, 11:21
@mpire2mil

Die Arbeitslosigkeit ist doch mit Sicherheit nachgewiesen (ansonsten versuchen über die Arbeitsagentur etwas zu bekommen).

Meines Wssen wurden 1982 im Falle der Arbeitslosigkeit Pflichtbeiträge zur Renten- und Krankenversicherung durch die Arbeitsargentur entrichtet. Vielleicht genügt das dann als Nachweis.

1

Was möchtest Du wissen?