Wie kann ich die Kinder noch beschäftigen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Gehst Du auf youtube, gibst das Alter der Kinder dort ein und davor noch kiga und bekommst eine ganze Menge Anregungen. Da arbeite Dich mal durch. Fachausdrücke werden online auf verschiedene Weise erklärt: Da ist auf der einen Seite der Bereich für Laien, Eltern der gut verständlich ist und auf der anderen Seite der Bereich der vollgespickt ist mit Fremdwörtern. Der richtet sich an Fachmenschen bzw. solche die sich intensiv in die Materie einarbeiten wollen.

Bei uns scheint mal wieder die Sonne. Da würde ich mit den Minis einfach vor die Tür gehen nachdem sie ordentlich eingepackt wurden. Und dann draußen ordentlich forschen lassen. Denn ja: es gibt auch jetzt Viel zu erforschen. Wie die Blätter immer mehr sich auflösen, wie warm Steine sind und wie kalt doch der Boden im Schatten ist, wie sich Gras jetzt anfühlt..... . Lass den Kindern Zeit. Ihre Sinne sind erst dabei sich zu entwickeln. Der Umgang damit will erst mal erforscht werden. Und draußen lassen sich auch unterschiedlichste Gegenstände auf unterschiedlichste Gegenstände leichter fallen lassen damit unterschiedliche Geräusche entstehen. Danach in Ruhe und nach und nach alle wieder für den Innenbereich entpacken, säubern, kleine Geschichte, kuscheln, bisschen trinken nicht vergessen.

Du kannst mal auf youtube nach der Reihe "Geist und Gehirn" schauen. Sie erklärt die menschliche Entwicklung in einigen Videos gut verständlich. Zudem findest Du so auf alle Fälle einige Kanäle die von Fachmenschen für Eltern produziert wurden und manche sehr gute Anregung zeigen. Dazu brauchst Du nur die jeweils rechts angebotenen weiteren Videos durchgehen.

Mit den etwas älteren Kinder kannst du vielleicht auch (falls sowas vorhanden ist) verkleiden spielen oder du singst mit denen was oder du denkst dir eine Geschichte aus, zu der du die Kinder was basteln lässt. Bei uns im Kindergarten wurde zum Beispiel mal eine Mäusegeschichte vorgelesen und dann wurden aus Steinen kleine Mäuse gebastelt ( mit Bindfandenschwänzen und Stoffohren). Du kannst aber auch mal im Internet suchen, es gibt ja viele Spiele wie Plumssack oder Wo wohnt der Schuster und ähnliches.

Mit Bausteinen spielen - das fördert die Fingerfertigkeit. Holzpuzzels legen lassen.

singen, malen, tanzen bzw 'kindersport' gemeinsame spiele spielen :)

Kannst du (unter Begleitung) mit ihnen nach draußen gehen? Erkunde die Natur!

wenn dir schon an tag 1 die ideen ausgehen, dann ist dieses praktikum wohl nicht das richtige für dich...

RebeccaB95 03.02.2015, 15:40

Das ist in meinen Augen eine ziemlich unnötige Antwort! Das sie sich hier informiert und sich Anregungen holt zeugt doch nur davon, dass sie sich mit ihrem Praktikum auseinander setzt und von nichts anderem. Es ist nicht ganz einfach Kinder in der Altersgruppe zu beschäftigen, unhilfreiche und sinnlose Antworten zu geben, hingegen schon. ;)

1
Googlergoogla 03.02.2015, 15:41
@RebeccaB95

Das schöne, liebe Rebecca ist, dass man hier durchaus verschiedener Meinung sein darf...

0
RebeccaB95 03.02.2015, 15:51
@Googlergoogla

Das ist mir durchaus bewusst ! Es wurde vorliegend allerdings eine Frage gestellt, auf die hilfreiche "Antworten" gesucht wurden. Es wurde nicht um eine Meinungsäußerung gebeten... Wenn du jemanden fragst wo ist die nächste U-Bahn Station? Willst du von dem ja auch nicht hören ich finde U-Bahn fahren doof.

1

mal mit ihnen. das begeistert die immer voll und dann wollen alle das du eine vorlage malst und die malen sie dann aus. oder machst du einen papierflieger kommen alle und wollen auch einen :)

Basteln,malen, singen.Tanzlieder können auch begeistern.

Reise nach Jerusalem

Whereisshe 02.02.2015, 15:07

Das kapieren die Kinder noch nicht denke ich.

1

Was möchtest Du wissen?