Wie kann ich die Kinder im Kindergarten beim Praktikum für mich gewinnen?

12 Antworten

hi yannik, also mach dir mal keine sorgen wegen der kinder. das was die anderen dir erzählen ist ganz normal bei kindern. zuerst kommen sie vorsichtig auf dich zu und dann schließen sie dich ganz von selbst in ihr herz ein wenn du nur ehrlich mit ihnen bist. kinder wollen ernst genommen werden auch wenn sie noch so klein sind. kinder handeln und urteilen gefühlsorientiert. das hat was damit zutn das sie noch nicht die fähigkeiten haben sich sprachlich auszudrücken und sich geistig mit etwas intensiv zu beschäftigen. darum ist es immer einfach mit kindern zu arbeiten. man kann sie schnell begeistern wenn man ihnen zeigt wieviel spaß etwas machen kann. sei du selbst und sie werden dich lieben. wenn du etwas vorspielst durchschauen sie dich sofort und dann hast du ausgeschissen bei ihnen für immer und ewig. wenn du nett bist und lieb zu ihnen werden sie alles mitmachen was du möchtest. viel spaß beim praktikum und ne schöne zeit mit den kindern. meine tochter ist auch erzieherin geworden und sie ist nioch heute begeister von dem job.

Du solltest ganz normal mit den Kleinen umgehen, Dich nicht verstellen und nicht um ihre Gunst buhlen. Sei einfach Du, spiel mit ihnen, setzte ihnen Grenzen, wo es erforderlich ist, lobe sie, wenn sie etwas gut gemacht haben, geh mit ihnen um, als ob sie Deine Geschwister wären.

Sei natürlich und zeige, das du Kinder magst. Das reicht schon. Kinder haben noch sehr natürliche "Fühler " . Und sei konsequent. Wenn sie wissen, bis dahin und nicht weiter, wissen sie, wo sie bei dir sind ! Mit 2 oder 3 Jährigen zu diskutieren finde ich immer sehr schwierig.

Was möchtest Du wissen?