Wie kann ich die KFZ Versicherung richtig wechseln?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Im Nachhinein stellen wir fest, dass Axa uns nach Strich und Faden veräppelt hat.

Da seid ihr wohl selber schuld - die schadenfreien Jahre können immer nur durch eine Rabattübertragung angerechnet werden und dabei max. die Anzahl der schadenfreien Jahre seit dem Führerscheindatum - ein Laie kann dies natürlich in der Regel nicht wissen, dafür gibt es noch die Versich.experten!!!

Dann kam im Laufe der Zeit aber die Mitteilung, dass die Axa die Zeit
die meine Frau über Ihren Vater versichert war nicht angerechnet wird.

Ja klar - der Vater hätte hierbei für immer auf seinen Schadenfreiheits-Rabatt (seine schadenfreien Jahre) verzichten müssen!

Würde es gehen, wenn wir die Versicherung bei meiner Frau kündigen und das Auto über mich versichern?

Da du bereits Fahrzeughalter bist, scheidet die Möglichkeitkeit hier aus, durch Fahrzeug- oder Halterwechsel vorzeitig die Versicherung zu kündigen! Ergo müßt ihr zum nächstmöglichen Termin kündigen, also mit Frist von einem Monat zum Vertragsablauf - wann immer der sein sollte oder bei einem Schadenfall steht beiden (Versicherungsnehmer und Versicherer) das Recht zur Kündigung zu! Dumm gelaufen...

Gruß einer ehem. Versich.maklerin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
siola55 10.05.2016, 18:25

Danke für deinen verspäteten Stern - freut mich trotzdem sehr ;-)

0

Hallo Daniel..... Zeige Deinem Fachmann / -frau Deiner Versicherung vor Ort die letzte Rechnung der AXA. Er kann Dir sagen ob es jetzt noch möglich ist, bzw. zu welchem Termin der Verttrag kündbar ist. Das kann die AXA überigens auch und wird es auch tun (Unkompliziert wenn man in der Hauptstelle anruft, aber auch das erledigt dein Fachmann vor Ort gerne für Dich). Bei der Gelegenheit auch gleich fragen welche SF Klasse sie an einen evtuellen neuen Versicherer weitergeben wird. (Axa ist einer der Könige der SF Stufen verdreher)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Halterwechsel ist eine vorzeitige Kündigung möglich. Allerdings kann der Rabatt nicht beliebig oft hi und her gewechselt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RudiRatlos67 19.12.2015, 07:04

für den Rabatt gibt es rechtlich sehr genau definierte Regeln. Im Rahmen dieser Regeln kann man beliebig oft wechseln.

0
DerHans 19.12.2015, 12:39
@RudiRatlos67

KEIN Versicherer gibt einen Sonderrabatt an den Mitbewerber weiter. Um einen solchen Sonderrabatt handelt es sich ja hier.

0

Das würde gehen. Jedoch ist die Frist bereits vorbei, jetzt musst du wieder ein Jahr warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RudiRatlos67 18.12.2015, 19:33

wer sagt das? Hast Du die letzte Rechnung des Fragestellers gesehen um das sagen zu können?

1

Dafür dürfte es jetzt zu spät sein.....was ist denn so schlimmes falsch gelaufen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lenzhik 18.12.2015, 19:32

Haben über Check24 die Preise Verglichen und esrstmal war alles ok. Dann kam im Laufe der Zeit aber die Mitteilung, dass die Axa die Zeit die meine Frau über Ihren Vater versichert war nicht angerechnet wird. Und plötzlich wurde alles teurer gemacht! Kein Persönlicher Berater, keine Email Adresse oder Ansprechpartner da (nicht einmal eine Telefonnummer!). Finger Weg von diesen Verbrechern!

0
RudiRatlos67 18.12.2015, 19:36
@lenzhik

Kein Persönlicher Berater, keine Email Adresse oder Ansprechpartner da
(nicht einmal eine Telefonnummer!). Finger Weg von diesen Verbrechern!

Das ist so wenn man sich online versichert....

Haben über Check24 die Preise Verglichen und esrstmal war alles ok.

Dafür hast Du ja auch vermeintlich 5 Euro im Jahr gespart :)

1
kim294 18.12.2015, 19:36
@lenzhik

Tja, da ist dann aber nicht die Versicherung die Böse.

Ihr habt also vermutlich aus Unwissenheit falsche Angaben gemacht.

dass die Axa die Zeit die meine Frau über Ihren Vater versichert war nicht angerechnet wird.

Das hätte euch ein Berater gleich sagen können. Aber es ist ja billiger, eine Versicherung online abzuschließen.

2
lenzhik 18.12.2015, 20:14
@kim294

Übrigens haben wir mit dem alten Auto ein Jahr zuvor 420 Euronen gespart ;) also das kann sich schon lohnen aber man fällt damit auch schnell auf die Schnauze

0
DerHans 19.12.2015, 12:35
@lenzhik

Das passiert, wenn man so etwas online VERSUCHT. Das kommt dann dabei heraus.

0
SaVer79 18.12.2015, 20:15

Man fällt dann auf die Schnauze, wenn das Laienwissen eben nicht mehr ausreicht!

4
RudiRatlos67 19.12.2015, 07:09

Ich behaupte jetzt mal, das Du das Fahrzeug bei einem Service Versicherer zu einem annähernd gleichen Preis und gleichen Leistungen hattest versichern können.

0

Klar geht das. Nur ist es jetzt für einen Wechsel zu spät. Da hättet ihr bis 30.11. kündigen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RudiRatlos67 18.12.2015, 19:24

wer sagt das? Hast Du die letzte Rechnung des Fragestellers gesehen um das sagen zu können?

1
siola55 19.12.2015, 09:42

... falls der Ablauf zum 1.1.16 war! Sollte es hier ein unterjähriger Kfz-Versicherungvertragsablauf sein, dann mit Frist von 1 Monat evtl. noch rechtzeitig kündbar!!!

0

Was möchtest Du wissen?