Wie kann ich die Geschichte von Dornröschen am besten so umschreiben das die böse Fee die gute ist und der rest die Bösen sind?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Pffff...na das ist schwierig..

Du könntest es so "drehen", indem die "böse" Hexe das Mädchen - zunächst noch Kind - mit dem Fluch beschützen will.

Davor, mit dem falschen Mann verheiratet zu werden. Eben um eine Zwangsehe zu umgehen. War ja früher bei/am Hof wirklich so üblich..

Denn der ursprüngliche Fluch wäre ja der Tod gewesen...

Wie soll das gut werden, wenn man einen jungen Menschen sterben lässt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem du einen Hintergrund findest, mit dem das Verhalten der bösen Hexe verständlich wird. So hat es unlängst ein großer Geschichtenerzähler mit Maleficent gemacht. "Gut" ist ja nur eine Sache der Perspektive. Wenn sich auf einmal Elemente zeigen, die das Verhalten erklärt, es nachvollziehbar wird und möglicherweise das gesamte Endergebnis verändert, dann könnte aus "schlecht" "gut" werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch dich in die Rolle der bösen Fee rein zuversetzen. Sie wurde ausgeladen, ist sauer. usw... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diskriminierung von bösen Hexen / Feen. Vorurteile. Emanzipation der unterdrückten Schichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau doch einfach Malificent.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?