Wie kann ich die Formel für ein beschränktes Wachstum berechnen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Formel für beschränktes Wachstum ist: N(t)=S-(S-N(0))*e^(-kt).

Nun kannst du deine Werte einsetzen, wobie ein Punkt den Aufbau hat: (t, N(t)), also:

I:    515 = 700 - (700-N(0)) * e^(-k*3)
II:   560 = 700 - (700-N(0)) * e^(-k*20)

durch umformung erhältst du:

I:    385 = (700-N(0)) * e^(-3k)
II:   340 = (700-N(0)) * e^(-20k)

dividierst du I/II:

I/II: 385/340 = e^(17k)   #die Klammer verschwindet, da sie sich wegkürzt.

durch umformen: k = ln(385/340)/17
wenn du das ERgebnis für k in eine der beiden Gelichungen einsetzt, kannst du den Startwert N(0) berechnen. Dann musst du nur noch S, N(0) und k in die Grundgleichung einsetzen

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?