Wie kann ich die Cookies von Drittanbietern im Internet Explorer deaktivieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Unter

Extras - Internetoptionen- Datenschutz - Erweitert

Der Internet Explorer ist der unsicherste und langsamste Browser den es gibt.

Außer ein paar ewig gestrigen Windozern benutzt ihn daher auch niemand.

Ich will aber nur den Internet Explorer...

Ein Anrecht auf Lernresistenz erwirbt man frühestens mit dem Eintritt ins Rentenalter.


Antiviren-Software, Backups, Updates, ein alternativer Browser sowie ein gesundes Misstrauen sind die Eckpunkte des BSI-Konzepts für einen sicheren PC.
(BSI = Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, www.bsi-fuer-buerger.de)

Was sind denn Backups?

Dann gehöre ich wohl zu diesen "ewig gestrigen Windowsern"... so alt bin ich aber noch nicht!

0
@Kriwanek

Hallo, ja - ich glaube, ein anderer PC-Experte hat mal so ein Backup auf meinem PC gemacht...

Ich mag auch google nicht, sondern nur Bing - daher auch mein Hang zu Microsoft/Windows...

0

Was zu beweisen wäre. Der IE läuft in einem viel niedrigeren Sicherheitskontext unter Windows 7 als alle anderen Browser, denn die laufen alle im Benutzerkontext. Soviel zu Thema Unsicherheit des IE - andieser Stelle ist der IE schon einmal sicherer.

Der Rest ist wie immer nur eine Frage der Konfiguration des Systems ... Ein alternativer Browser kann also nur unter bestimmten Aspekten von Vorteil sein, eine Empfehlunfg diesbezüglich ist in dem BSI Dokument nicht enthalten. Ich würde aus anderen Aspekten Google Chome nicht empfehlen.

In einer Unternehmensumgebung ist generell eine alternativer Browser nicht empfehlenswert, da diese sehr schlecht zu administrieren sind und somit ein Sicherheitsrisiko darstellen.

Die langsamste Software ist der IE gewiss auch nicht, das ist alles eine Frage der verwendeten Hardware und der Softwareumgebung. der IE10 dürfte wieder um einiges schneller sein, soweit ich das bisher lesen konnte.

0
@user2034

Danke, HeinGas - das bestärkt mich wiederum in meiner Haltung zu Windows/Microsoft...

0
@user2034

Oh Mann, glaubst du wirklich an das, was du da geschrieben hast?

In GF fragen zu 99,x% User, die in keinem Firmennetzwerk eingebunden sind. Ein Großteil von Ihnen surft unter einem Admin-Konto. Das war dann so weit die Sache mit dem Sicherheitskontext. Dass Windows die System- von der Benutzerebene nicht sauber zu trennen vermag, kommt noch hinzu.

Aus Gründen der leichten Angreifbarkeit existiert Malware nahezu ausschließlich für Windows-Systeme, auf denen auch immer ein Internet Explorer vorhanden ist. In Verbindung mit regelmäßig auftretenden Sicherheitslücken, die nicht konsequent zeitnah behoben werden, bildet der IE traditionell ein höchst attraktives Angriffsziel, da Malware rationell zu funktionieren und wirken hat.

Die Geschwindigkeit verschiedener Browser wird immer wieder in Vergleichstests auf identischer Hardware gemessen. Dass in solchen Tests ausgerechnet der IE benachteiligt sein könnte, erscheint alleine in Anbetracht des MS-Budgets für PR-Aktionen mehr als unwahrscheinlich.

der IE10 dürfte wieder um einiges schneller sein

Der 1302 war auch schneller als der 1200er Käfer.

0

In den Einstellungen! Aber am besten, dü lädst gleich mal Firefox :)

Ich will aber nur den Internet Explorer...

0

Was möchtest Du wissen?