Wie kann ich die Callcenter gut verarschen?

12 Antworten

So, jetzt zu deiner Frage, es gibt durchaus ganz interessante Sachen womit man dem Callcenter Agenten deutlich macht, dass man kein interesse hat. 4 kurze Möglichkeiten, die du dir selbst gerne so ausschmücken kannst, wie du magst

-1. Du meldest dich mit "Ramses GmbH und Co KG, was kann ich für sie tun?" der Anrufer wird seinen Namen nennen und fragen mit wem er spricht. Darauf kannst du dann in deiner schönsten schleimerstimme prompt darauf eingehen, den Namen des Anrufers notieren und loslegen mit "Hallloooo Frau XY, schön das sie anrufen! Haben sie schon von unserem Pyramidensonderverkauf gehört, 2 zum Preis von einer? Baufertig in nur 35 Jahren? Wie alt sind sie? ... Oh, dann wohl doch lieber die gute alte Krokodilbestattung..." spinn dir einfach was zusammen ;)

-2. Genau das gleiche, aber beispielsweise melden mit "Elefantengroßschlachterei (dein Wohnohrt) was kann ich für sie tun?" ganz kur melden mit "Kripo (dein Wohnort)" und diverse andere

-3. sag dem Anrufer, du hast selber schon für das ein oder andere Callcenter verkauft (auch wenns nicht so ist) ODER sag einer deiner verwandten arbeitet da.

-4. wenn das alles nichts hilft, gibt es noch die möglichkeit: Er/Sie möge unverzüglich alle meine Daten löschen, andernsfalls müsse er/sie bzw ihr Arbeitgeber mit Anzeige nach "§ 238 StGB" (Anti-Stalking-Gesetz) rechnen. Dies gilt auch bei Werbung (laut ÖRA)

Ich hoffe, das sind alles Alternativen die du gegen eine Trillerpfeife in betracht ziehst. Alles ist besser, als n geplatztes Trommelfell und selbst ne Anzeige dranzukriegen, weil man einen Callcenter Agenten verarschren wollte.

"Was isch soll den Vertrag abschließen? Nein ,das geht nicht so einfach , da muss ich erst meinen Bewährungshelfer fragen.

Bereuen Sie es, in der Schule nicht besser aufgepasst zu haben und nun da arbeiten zu müssen?

Was möchtest Du wissen?