Wie kann ich die Beziehung retten?können dir Eltern die Beziehung verbieten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Beziehung nach einem Monat schon so belastend ist, stellt sich die Frage, ob die Beziehung so sinnvoll ist. Klar ist Druck von den Eltern keine tolle Sache und kann zu einer enormen Herausforderung werden - aber wenn ihr beiden euch ernsthaft und aufrichtig lieben würdet, dann sollte euch der Druck relativ egal sein und ihr müsstet eigentlich kräftig Widerstand leisten können.

Für gewöhnlich ist es so, dass man sich anfangs in einander verliebt. Verliebtheit ist etwas grundlegend Anderes als Liebe. Verliebtheit ist sehr heftig, rauschhaft, überwältigend und vereinnahmend, dauert aber maximal drei Jahre an. Liebe ist das, was im Laufe der Jahre entsteht, wenn ihr einander näher kennen gelernt habt und euch gegenseitig auf einer sehr uneigennützigen Ebene wichtig werdet. Liebe ist beispielsweise etwas, das du deinen Verwandten oder Freunden gegenüber empfindest, eine nicht besonders rauschartige, aber doch sehr tiefgründige und warme Verbindung.

Dass du nach einem Monat schon dem Druck SEINER Eltern nicht mehr standzuhalten glaubst, deutet für mich darauf hin, dass du überhaupt nicht liebst, sondern dich "nur" verliebt hast. Und genau diese Verliebtheit beginnt jetzt bereits, zu bröckeln, weil er doch nicht ganz so ist, wie du ihn dir anfangs vorgestellt hast. Du überträgst das, weil du es noch nicht ganz verstehen kannst (dafür fehlt dir die Erfahrung in der Liebe) auf den Druck seiner Eltern und suchst darin den Grund, die Beziehung zu beenden. So wirkt deine Darstellung auf mich.

Wenn du die Beziehung erhalten willst, dann sch... auf die Eltern deines Freundes und bleib weiter mit ihm zusammen. Die Eltern können euch den Kontakt verbieten, deinen Freund in viele Tätigkeiten einbinden und sie können Lügen über dich erzählen - sie können aber nicht beeinflussen, ob ihr Sohn sich zu dir hingezogen fühlt und ob ihr zwei euch als Paar definiert. Wenn zwischen dir und deinem Freund alles okay ist, dann haben seine Eltern keine Macht über eure Beziehung. Wenn die Eltern Macht über eure Beziehung haben, kann zwischen euch nicht alles okay sein.

Rede mit deinem Freund darüber, was er will, was du willst und was ihr beide wollt. Aber bitte such dir keine Ausreden, warum du nicht mit ihm zusammen sein kannst, obwohl du es möchtest. Sei ehrlich zu dir und zu euch beiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunshine476
17.12.2015, 14:11

OK danke

1

Erstmal ist wichtig zu wissen, wie alt du bist! Denn wenn du noch keine 18 bist, können dir deine Eltern leider so ziemlich alles verbieten was für sie einen schlechten Einfluss auf dich einübt! Aber wenn ihr nach 1 Monat schon so viel durchgemacht habt, stell dir die Frage ob es für euch beide gut ist, die Beziehung weiter zu führen! Denn seine Eltern werden ja alles dafür tun, euch auseinander zu bringen! Vielleicht ist es am Besten, wenn ihr euch mal an einen Tisch setzt und darüber redet! Das könnte deine Probleme lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunshine476
17.12.2015, 16:32

schon so oft versucht alles nichts gebracht

0

Wenn seine Eltern diese Beziehung nicht möchten können sie den Kontakt - bei Minderjährigkeit - durchaus unterbinden. Dagegen tun kannst du überhaupt nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunshine476
17.12.2015, 13:57

das wollen wir beide net

0

Rede ruhig mit ihnen .
Eltern sollten niemals zwischen der liebe stehen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunshine476
17.12.2015, 13:42

ich hab so viel schon geredet das ich einfach nich mehr weiter weiß

0

Was möchtest Du wissen?