Wie kann ich die Angst vor Schwangerschaften loswerden bzw bin ich schwanger?

9 Antworten

Hallo dzaxr,

deine Angst an sich ist verständlich aber mache dir keinen unnötigen Stress.

An sich ist es schon so, dass auch der Lusttropfen Spermien enthalten kann. Aber die Spermien müssen ja erst einmal in deine Scheide kommen und dies geht nur mit Flüssigkeit. Also beim Abwischen ist dies eher schwer.

Wenn diese in Flüssigkeit dann z.B. beim Fingern in deine Scheide gelangen, kann ein Risiko bestehen. Das Risiko ist daher in deiner Situation (Hand am Bettlaken abgewischt) sehr gering.

Vielleicht für die Zukunft: wenn du oder ihr euch unsicher seid, ob Spermien in deine Scheide gelangt sind, wende dich an die Apotheke, frage nach der Pille Danach und lasse dich beraten. Siehe auch https://pille-danach.de/fragen/schwanger-durch-lusttropfen-ist-das-moeglich-23363

Und am besten: sage deinem Freund doch, was dich verunsichert. So könnt ihr bestimmt eine gute Lösung finden, sodass du dir nicht immer solche Sorgen machen musst.

Schönen Urlaub und liebe Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Er hat an dem Tag auch nicht mastrubiert weil ich hab gelesen dass Spermien enthalten sind wenn er zuvor mastrubiert hat und zum Samenerguss gekommen ist. An dem Tag war das aber nicht der Fall also ist das Risiko noch geringer oder?

0
@dzaxr

Mache dir hier wirklich keine unnötigen Sorgen. Jetzt im Nachhinein, eine Woche danach, über Details und über "was-wäre-wenn" zu spekulieren, macht dich ja nur verrückt. Das Risiko in eurem Fall klingt wirklich sehr gering!

Liebe Grüße, Lisa

0

Vielleicht solltest du dir mal vor Augen führen, wie "schwierig" es eigentlich ist, schwanger zu werden.

Im Prinzip reicht zwar ein Spermium zur Befruchtung aus. Das Sperma eines Mannes enthält aber pro Ejakulation durchschnittlich etwa 300 Millionen Spermien.

Diese riesengroße Anzahl hat ihren guten Grund, denn unter normalen Bedingungen (also bei direktem Samenerguss unmittelbar am Muttermund)
schaffen es davon lediglich nur etwa 300 Spermien, zu einer Eizelle im
Eileiter zu gelangen. Alle Anderen bleiben bereits vorher auf der Strecke.

Wenn du oder dein Partner nicht gerade einen dicken Klecks frisches Sperma auf dem Finger balanciert und in die Scheide einführt, ist es fraglich, ob Fingern mit vielleicht feuchten Händen, an denen vielleicht Lusttropfen sind, in denen vielleicht in geringer Zahl Spermien sind, ausreicht, dass die Spermien den langen Weg durch die Scheide (die mit ihrem speziellen sauren Milieu und starken Abwehrzellen den ungastlichsten Teil der Strecke bildet), den Muttermund und die Gebärmutter in den Eileiter schaffen.

Auch auf Textilien, die stark aufsaugen, wie etwa Handtücher, Bettlaken,
Kleidung, Klopapier oder auf Papiertaschentüchern sind Spermien nach wenigen Minuten nicht mehr bewegungsfähig.

Alles Gute für dich und einen schönen Urlaub!

Und bei meiner Situation? Sie scheinen sich auszukennen und ich bin sehr besorgt. Es war eine gewisse Zeitspanne von mindestens 6 Minuten zwischen der Berührung des lusttropfens (mit abwischen an decken, Kleidungen usw) und das einführen in die scheide

0
  • Die einzige sinnvolle Möglichkeit ist, dir eine absolut verlässliche Verhütungsmethode zuzulegen, z.B. Mikopille oder Gynefix. Nur wenn du sicher verhütest, wirst du auch entspannt und mit sicherem Gefühl deine Sexualität erforschen können.
  • Das ideale Verhütungsmittel heutzutage ist die Kupferkette "Gynefix": Extrem sicher, hormonfrei, praktisch und bequem. Krankheiten mit Erbrechen und Durchfall sind egal, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten gibt es nicht, Einnahmefehler sind ausgeschlossen, Reisen und Jetlag stören nicht, man muss nicht dran denken und ist für etliche Jahre sicher geschützt. verhueten-gynefix.de
  • Zu deinen Fragen nach Spermien: Samenflüssigkeit kann fruchtbar sein, solange sie noch feucht ist. Sobald sie vollständig getrocknet ist, besteht keine Gefahr mehr. Am besten ist es beim Petting, wenn der Junge nie sich selbst anfasst. sondern er nur das Mädchen -- und umgekehrt. 

Also ist es praktisch unwahrscheinlich dass Spermien dabei sein hätten können? Weil er sich in der Zwischenzeit sicherlich am Bettlaken gestrigen hat und sowas

0

schwanger? angst! spermien finger übertragen?

Hallo.. ich bin 14, habe meinen freund gerade einen runter geholt. da kam dann "Flüssigkeit" & er hat seinen penis dann wieder in die Hose.. & danach seinen finger in meine vagi**. So ca eine halbe minute oder Minute danach. Ich habe so angst jetzt schwanger zi sein.. was soll ich jetzt tuhn?

...zur Frage

Kann man schwanger werden ohne Sex gehabt zu haben?

Meine Freundin hat Angst, dass sie schwanger ist da sie ihre Tage nicht wie gewohnt bekommt bzw. diesen Monat garnicht gekommen sind. Sie behauptet, dass wenn meine Hand an ihrer Vagina ist und da auch ein Tropfen an Spermien dran ist, dieses Spermium durchdringen kann, obwohl sie noch Jungefrau ist.

...zur Frage

Überleben Spermien durch Hose ?

Wenn die Hose durch Lust Tropfen feucht wird und sich ein Fleck bildet
überleben die Spermien dann und sind sie noch Fruchtbar könnte man eventuell schwanger werden?

Wenn sie durch die Unterhose und der Hose durchgehen

...zur Frage

Schwanger von Spermien im Wasser?

Hey Leute ,

ich hab mal gehört dass eine Frau schwanger von Spermien im Wasser vom Schwimmbad geworden ist. Seitdem hab ich Angst schwimmen zu gehen . Ich hab halt angst , dass ich schwanger werden könnte oder so. Da sind ja immer irgendwo Leute die rumknutschen und ... so .

ist das möglich, dass man schwanger von Spermien im Wasser sein könnte?

Brauche gute Antworten

Danke im Voraus!

...zur Frage

Schwanger durch einen runterholen?

Ich hab meinem freund einen runtergeholt und hatte selber noch alle klamotten an!!!! Er ist dann gekoommen, aber da ich das mit dem runterholen durch seine unterhose gem. hab habe ich eig. nichts von seinem spermien gespürt! Als ich dann ca. 5 minuten später zuhause war hab ich mir (beim anziehn einer bequemen hose) kurz an die scheide gefasset! Wie groß ist die warscheinlichkeit schwanger zu sein??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?