Wie kann ich der/m Katze/Kater helfen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Deine Mutter hat Recht, diese Katze müsste dringend zum Tierarzt. Das kostet in jedem Fall. Im besten Fall reichen Wurmkur, vielleicht eine Stärkungsspritze und dann regelmäßig gutes Futter. Von unseren Katzen weiß ich, dass die auch ganz ohne Zähne fressen können, auch Trockenfutter (unsere mussten alle ihre Zähne raus operiert kriegen, wegen Entzündungen).

Wenn Ihr Euch aber nicht verantwortlich machen wollt, reicht es bestimmt, ihr regelmäßig Futter hinzustellen. Kann sie es wirklich nicht fressen, müsste sie evtl. erlöst werden. ICH könnte mir das nicht lange mit ansehen. Aber wenn Ihr sie füttert, kann es sein, sie sucht Eure Nähe und wäre dann "Eure Katze". Mit allen Konsequenzen.

Möglicherweise bräuchte sie auch regelmäßig Medikamente....

Alternativ könntest Du den örtlichen Tierschutzverein (Katzenhilfe??) anrufen, dass bei Euch eine herrenlose Katze rumstreunt.


Na ja, wenn die Katze schon zu mir kommt und sich greifen oder anfassen läßt, würde ich mir die wohl mal schnappen und zumindest mal zum Tierarzt fahren. So teuer ist der Tierarzt auch wieder nicht und ich für meine Teil habe schon Geld für wesentlich unwichtigere Sachen verplempert.

Gib ihr mal Flüssigkeit, z.B. Milch mit Wasser vermischt, oder ganz klein gedrücktes Katzenfutter, oder Suppe. Auch ohne Zähne können Katzen sowas verdauen. Wie Menschen auch :-)

Viel Erfolg

Hallo!

Genau das selbe ist mir vor kurzer Zeit auch passiert! 

Ich habe dem Kätzchen immer jeden Tag ungefähr ein Gläschen Babybrei oder etwas Joghurt gegeben.

Als das dann nicht besser wurde sind wir mit dem Tier zum Tierarzt gegangen, dieser hat uns ein Medikament verschrieben, vielleicht hast du etwas Taschengeld übrig!

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen 

LG

Am besten beim Tierheim/Tierschutzdienst nachfragen, die holen das Tier bestimmt ab, vielleicht können die auch den Besitzer ermitteln.

Du hilfst ihr am besten, wenn du sie einfangen könntest und ins Tierheim bringen könntest. Du kannst auch anrufen das du eine herrenlose total abgemagerte Katze gefunden hast, ob sie, diese abholen könnten.

Da wird sich besten um sie gekümmert.

Vielleicht rufst du alle TA in der Nähe an. Erzähl von der Katze und frag ob einer sie nicht kostenlos behandeln würde

Wende dich bitte dringend an den Tierschutz/örtliches Tierheim.

Katzen können auch ohne Zähne fressen...

Das ist mir schon bewusst...nur will sie nichts essen. Kein nass , trocken Futter sie will auch keine Milch trinken...

0

Wenn Du ihr helfen willst,aber nicht darfst,dann bringe sie ins nächste Tierheim.Da wird man wissen was zu tun ist.Selbst wenn sie keine Zähne mehr hat,es gibt immer noch Naßfutter!

Das Leben endet mit dem Tod.

Traurig, aber nicht zu ändern.

Was willst du denn machen, wenn sie nicht mal mehr fressen kann?

Google mal in deiner Region nach "katzenhilfe". Es gibt Vereine, die kümmern sich um verwilderte und ausgesetzte Katzen. Dort kannst du dann anrufen und dein Problem schildern. Die können dir weiterhelfen. Finde deine Einstellung, daß man der Fellnase helfen müsse, super. Die Einstellung deiner Mutter ist mir zu zynisch.
Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?