Wie kann ich denn sehr schnell abnehmen hasse mich deswegen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du weigerst dich, deine Tabletten zu nehmen, gehst in die Gespräche mit der festen Überzeugung, dass die dir auch nicht helfen können und ignorierst sogar deine bisherigen Erfolge... Warum wundert es dich, dass alles schiefläuft? (Du weißt doch selber, dass das nicht stimmt, du hast schon sehr viel abgenommen!!!) Sorry, aber wenn du morgen mit deinem Wunschgewicht aufwachst, stört dich was anderes!

Oft bedeutet diese negative Weltsicht nur, dass du Angst davor hast, etwas zu schaffen. Weil die (traurige, aber trotzdem sehr bequeme) Ausrede "bei mir geht immer alles schief" danach nicht mehr funktioniert...

Steh doch einfach dazu, dass du gerade unglücklich sein willst... "Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung", wie man so schön sagt. Du stehst dir momentan einfach selbst im Weg - und daran wird sich (leider) auch nichts ändern, wenn du nochmal 7 kg abnimmst!

Ich frage mich, was mit unserer Welt los ist! Abnehmen, Hass bis zur Selbstzerstörung, Magersucht, Bulimie, Borderline!!!! Warum seid ihr nicht zufrieden mit eurem ICH?
So viele Menschen können sich nicht annehmen wie sie sind, geschweige denn lieben!
Du bist ja schon in Behandlung und die Tabletten wurden dir nicht umsonst verschrieben! Wenn deine Psyche stabiler ist, gibt es die Möglichkeit auf ein anderes Medikament umzusteigen! Bis dahin kannst du ja Sport treiben, Schwimmen gehen!
Viele Menschen wollen leben und können es nicht und du kannst es und willst es nicht?????
Du hast nur ein Leben!
Denke darüber nach!
Alles Gute!

Also das du fragst wie du schnell abnehmen kannst ist ja gut aber das du dann so was dazu schreibst wie wenn ich nicht abnehme bring ich mich in 5 Monaten um das ist nur dummes geschwäz dann musst du mal in die.... Es gibt eine Methode wo man innerhalb drei Wochen ziemlich viel abnimmt du musst so Tabletten nehmen und darfst nur bestimmte Sachen essen aber ich weiß nicht genau wie das heißt

Sie nimmt bereits Tabletten für ihre psychischen Probleme. Wenn sie jetzt andere Wirkstoffe zusätzlich einnimmt, dann kann das sowohl beim Abnehmen als auch für die Psychotherapie kontraproduktiv sein. Die Einnahme anderer Arzneimittel muß auf jeden Fall mit ihrer Ärztin abgesprochen werden.

3
@Mignon1

Da gebe ich dir serwohl recht das muss mit dem Arzt auf jedenfall abgesprochen sein doch das sind nicht irgendwelche Tabletten die du nimmst damit du abnimmst sondern die nimmst du für deinen fett speicher ich kenne mich damit auch nicht perfekt aus aber meine cousine ist 26 und hat mir ein paar dinge dazu erzählt diese Tabletten  sind keinesfalls schädlich sie sind nur für den fettspeicher und wenn du die nimmst öffnet sich der irgenwie net oder so und deshalb darfst du auch nur bestimmte Sachen essen zwar sind das nicht die leckersten Sachen aber da muss man sich mal drei Wochen durch kämpfen wenn man unbedingt abnehmen will

0

In 5 Tagen 3,5 kg abnehmen ist nicht glaubwürdig und UNGESUND. Wenn du abnehmen möchtest, dann brauchst du geduld. Lieber etwas länger als schneller und noch ungesund.

ich probier die Diät trotzdem aus.

0

Warum willst du so schnell abnehmen ? willst du danach dünn und krank aussehen ? Nein, das willst du nicht. Glaube ich.

0

Du hast bereits erfolgreich abgenommen. Sei also stolz auf dich. So, wie du dir das vorstellst, funktioniert die Gewichtsreduktion nicht. Je schneller du abnimmst, desto mehr nimmst du nach dem Ende der Diät aufgrund des Jojo-Effektes wieder zu. Sei also vernünftig, höre auf den Rat deiner Ärztin. Die Behandlung deiner psychischen Probleme ist wichtig.

ich bin aber nicht stolz auf mich da es nichts ist es ist erst etwas wenn ich auf 55 kg bin dann darf ich stolz auf mich sein vorher nicht.

ich will ja nicht mher normal essen danach.

Die bahndlung nützt mir aber nichts da es nichts hilft und ich öfter die Tabletten zwar nicht nehme aber Therapie hilft ja auch nichts!

0
@Bakakum

Wenn du die Tabletten häufiger nicht einnimmst, kann die Therapie auch nicht wirken. Gerade, weil du dich offenbar in einen Selbsthass hineinsteigerst, was ja Teil deiner psychischen Probleme ist, solltest du die Tabletten regelmäßig einnehmen. Fazit: Dein Selbsthaß würde nachlassen, wenn du die Medikamente nimmst. So schnell, wie du dir das vorstellst, geht es nicht. Wie groß und wie alt bist du eigentlich???

1
@Mignon1

die haben halt unschöne Nebenwirkungen hab angst das die auf dauer schaden deswegen und ich vergiss die manchmal oder bin zu faul.

Aber da wo ich die noch ejden tag nahm haben die ja auch nicht geholfen.

nein eben nicht ich hasse mic hauch mit Tabletten die helfen rein gar nichts obwohl des eh schon so starke Medikamente sind aber die helfen einfach nicht.

1,66 m und 18 also scher übergewichtig laut spiegel!

0
@Bakakum

Es dauert ziemlich lange, bis Medikamente gegen psychischiche Probleme Wirkung zeigen. Das hat deine Ärztin dir bestimmt gesagt. Auch bei anfänglich regelmäßiger Einnahme stellt sich nicht sofort ein Erfolg ein. Dann hast du begonnen, sie unregelmäßig einzunehmen. Eine Wirkung ist bei deinem Verhalten nahezu ausgeschlossen.

1
@Mignon1

ich nehm die schon seit einem halben jahr aber bessern tut sich nichts! Das ist doch wohl lang genug! Zwischen zeitlich wurde ich imemr anders eingestellt da ich mich wiegtere Tabletten zu nehmen weil man von denen zunahm.

0
@Bakakum

Genau! Eine Therapie kann gar nicht erfolgreich sein, wenn du immer wieder neu und anders eingestellt wirst. Es gibt keine Kontinuität und somit auch keinen Therapieerfolg.

2

Also am schnellsten nimmst du ab indem du regelmässig kraftsport und ausdauersport machst.
Nebenbei solltest du dich halt Fettarm ernähren.
Und das Leben zu nehmen wegen dem übergewicht ist sicherlich keine Lösung. Jeder kann abnehmen, wenn er es richtig durchzieht.

Du musst dich auch nicht dafür hassen und nach 5 Monaten dich umbringen. Das alles braucht seine Zeit. Liebe dich so wie du bist.

kann ich nicht will ich nicht

0

Sry, aber das kann nicht von heute auf morgen ka. so viel Kilo abnehmen.

0

Was möchtest Du wissen?