Wie kann ich den Wert von einem Armband abschätzen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Also das Armband besteht aus vergoldetem Sterlingsilber.

Der Wert richtet sich nach Gewicht.

Den aktuellen Silberpreis findest du hier. Du wirst enttäuscht sein...

http://www.goldsammler.eu/Boersenkurse/goldpreis_ubersicht/

schnegge070690 27.05.2010, 00:40

Es war Silber, 3 € wollten Sie mir geben. Bin wirklich enttäuscht.

0
Dummie42 27.05.2010, 12:14
@schnegge070690

Ja, Silber zu verkaufen lohnt sich wirklich nur, wenn man z.B. ein altes verbogenes Silberbesteck aus Omis Zeiten erbt und dann gleich ein ganzes Kilo verkaufen kann.

Bei Silberschmuck bezahlt man beim Kauf fast nur die Arbeit des Goldschmieds. Bei Goldschmuck ist das auch nicht viel anders. Schmuck ist halt für gewöhnlich sehr leicht gearbeitet und beim Verkauf geht es nur noch ums Gewicht. Es sei denn, du findest einen Käufer, der am Stück selbst interessiert ist und dazu muss es außergewöhnlich gearbeitet sein, keine Massenproduktion.

Wenn es wirklich ein sehr schönes Armband ist, hast du da eher noch Chancen bei ebay mehr Geld zu bekommen. Musst aber ein sehr gutes Bild einstellen.

0

925 ist der reinhaltsgrad des metalles, 925 gibs wie bei silber so auch wie bei gold

999 ist reines gold/silber

Ein Juwelier kann Dir das ganz sicher beantworten. Aber es stimmt schon 925 steht in Silber. In Gold steht meist 375 oder 585

Dummie42 24.05.2010, 22:52

Oder - ganz edel - 750.

Alles darüber wäre für Schmuckgold zu weich.

0
mineiro 24.05.2010, 22:56

333, 585 oder 750

0

Also, 925 ist immer eine Bezeichnung für Silbergehalt, niemals Gold, Gold wäre: 333, 585 oder 750. Du sagst, Du weißt genau, daß es Gold ist. Vermutlich ist es Silber vergoldet, das hat immer nur die Silberstempelung, weil es ja unter der Vergoldung Silber ist. Früher hatte man zwar auch schon mal beides an einem Teil verwendet, dann wurde entweder jedes Partie mit dem entsprechenden Stempel versehen oder garnicht, wenn es vor 1884 war.

Frage dazu einen Antiquitätenhändler oder einen Juwelier der Dich unabhängig berät.

Wenn 925 draufsteht, dann ist es Silber!

925 ist immer Sterlingsilber,vielleicht ist deines Vergoldet.Einen hohen wert hat es nicht!

925er gold gibt es nicht. ist silber mit einer goldenen beschichtung.

Sub7even 24.05.2010, 23:04

925 gold gibt es, aber nicht als schmuck!!!

0
kochstuebchen 25.05.2010, 08:44
@Sub7even

925er gold gibt es grundsätzlich nicht. nur 999er feingold. 925 ist die gängige bezeichnung für sterling silber. 925 gibt es auch nicht als barren.

0

dann ist es weißgold 925 !!! lg

mineiro 24.05.2010, 22:54

Nein!

Karat Gewichtspromille Gold in der Legierung im Handel als Atom % ca. 24 kt 999 Feingold 999 100 22 kt 916 2/3 Gold 916 83 20 kt 833 1/3 Gold 833 68 18 kt 750 Gold 750 50 14 kt 583 1/3 Gold 585 38 10 kt 416 2/3 Gold 417 23 9 kt 375 Gold 375 20 8 kt 333 1/3 Gold 333 18

0
eisenbiegerin88 24.05.2010, 23:12
@mineiro

Nein , völliger quatsch .. ich arbeite beim juwellier und wenn man sich auskennt weiß man das es weißgold 925 ist .. und nicht als klugscheisser hier irgendwelche texte aus dem netz kopieren und nicht wissen was überhaupt ein atom ist und was 1kt ist ...

0

Geh zu einem Schmuckladen und frag nach. Das ist das Beste.

Vllt ist es mir Feingold überzogen?=)

schnegge070690 24.05.2010, 22:54

Ist Feingold was wert??

0
Therion 24.05.2010, 23:04
@schnegge070690

Normalerweise ist das eine sehr dünne Meschichtung, 20-50 Mikron, das ist nicht wirklich viel wert,aber Sterling silber schon:)

0

Was möchtest Du wissen?