Wie kann ich den Wattverbrauch von einem Gerät berechnen?

6 Antworten

Du verbrauchst keine Leistung sondern Energie! Der Stromverbrauch steht auch kaum auf dem Leistungsschild, sondern eben die Geräteleistung und die Spannung. Mit der Leistung ist auch der Strom geregelt, welchen das Gerät aus dem Netz zieht!

Die verbrauchte Leistung berechnet sich aus E = P * t, also wie lange im Jahr das Gerät angeschaltet war! Du kannst also nicht vorher sagen, was das Gerät dich im Jahr "kostet".

nicht unbedingt. es gibt geräte, z.b. PC, Kühlschrank, waschmaschine, elektroherd, bei deinen zwar ein anschlusswert angegeben ist, aber der tatsäcjliche verbrauch je nach auslastung und art der nutzung schwankt...

wenn du was konstantes hast, wie eine Leuchte, oder eine nicht thermostatisch geregelte heizung, dann kann man Leistung mal zeit nehmen. das Problem dabei ist aber, dass man aus spannung und strom nicht unbedingt die Leistung berechnen kann...

230 Volt x 10 Ampere ergibt 2300 Voltampere. watt sind das aber nur bei glühlampen oder Heizungen. bei Motoren, PC Netzteilen etc. ist die wirkleistung (watt) etwas niedriger...

und dann stellt sich natürlich die frage, wie viele stunden übers jahr das betreffende gerät läuft...

lg, ANna

Es gelten die Maßeinheiten für

Spannung - Volt (V)

Stromstärke - Ampere (A)

Leistung - Watt (W) bzw. Kilowatt (kW)

Energie - Kilowattstunde (kWh)

Leistung = Spannung mal Stromstärke

Energie = Spannung mal Stromstärke mal Zeit bzw. Leistung mal Zeit

Abgerechnet wird am Elektrozähler die elektrische Energie, gemessen in kWh.

2.000 Watt-Gerät 21 Std lang laufen gelassen. Was kostet´s?

Hallo zusammen,

ich hatte im Januar einen Rohrbruch in der Küche und bekam von unserem Hausmeister so einen kleinen Heizlüfter den ich aufstellen sollte damit es schneller trocknet.

Nun ist meine Stromrechnung gekommen und wir möchten ausrechnen, was wir dafür zurückbekommen.

Ich hab mir die Zeiten genau aufgeschrieben, wie lange wir das Gerät laufen hatten. Es waren ziemlich genau 21 Stunden. Das Gerät hatte wie gesagt 2.000 Watt und ein kWh kostet bei meinem Stromanbieter 0,16100€.

Wer kann mir das jetzt ausrechnen oder mir erklären wie´s geht? :)

...zur Frage

Kann ein Ladegerät mit weniger Leistung versorgt werden?

Hallo,

Ich kenne mich leider nur teilweise mit der Elektrotechnik aus. Deshalb beschäftigt mich folgende Frage:

Kann eine Auto-Batterie Ladegerät mit 750 Watt auch mit 625 Watt betrieben werden und trotzdem die zu ladende 5000 Wh Batterie zu 100 % voll laden?

Danke für die hilfreichen Antworten.

...zur Frage

wieviel kostet im durchschnitt 1 kw strom?

...zur Frage

Wieviel watt sind das?

Wieviel watt sind es wenn dort steht 250 V (Volt) und 2 a (Ampere)? Das licht in meinem Kleiderschrank ist schrott und auf der lampe steht keine Watt angabe nur an dem dind zum reinschrauben stehen diese Informationen. Lg sorrento

...zur Frage

Mathe Integralrechnung Schnittpunkte berechnen?

Kann mir jemand helfen? Hier sollte man zuerst die Schnittpunkte (pq formel) ausrechnen und danach das integral. aber ich habe schon beim umstellen fehler gemacht.

f(x)= 0,5x^2 - 2

g(x)=-0,5xx+1

f(x)- g(x)=0

0,5x^2=-0,5x+1

0,5x^2=-0,5x+3

0=-0,5x^2 - 0,5x + 3

es muss doch vor dem x^2 nichts stehen. man meinte zu mir dass wenn man durch einen bruch teilt, multipliziert man mit seinem Kehrwert.

das verstehe ich nicht, ich meine da steht ja 0,5 und nicht 1/2 wieso muss ich dann nicht einfach durch 0,5 teilen?

...zur Frage

Grafen berechnen mit Leistung?

Halso, wie kann ich einen Grafen erstellen, zu dem Beispiel:

1. GLEICHUNG Gerät 1) kostet 70€ bietet 2GB RAM

2. GLEICHUNG Gerät 2) kostet 40€ bietet 1GB RAM

Wie kann ich die Funktionsgleichung dazu aufstellen?

Bzw wann treffen sich beide

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?