Wie kann ich den Verlust meiner Katze verkraften?

...komplette Frage anzeigen Bilduntertitel eingeben... - (Tiere, Psychologie, Katze)

11 Antworten

Geh ins Tierheim und hol dir ein neues Kätzchen,damit kommst Du am besten über den Verlust weg!Und Du kannst der neuen Katze ein glücklicheres Leben als im Tierheim bieten!Kopf hoch!Ich weiß es ist schwer!

Schnellstens eine neue besorgen. Ein Katzenwelpe lenkt ab und tröstet. Vergleich die neue Katze aber nie mit der alten.

Habe in meinem leben viele Katzen verloren und immer wieder neue gewonnen lauter zufluchtsuchende habe die alten deshalb nicht vergessen aber trotzdem immer wieder freude an den neuen gehabt

unbeingt eine neue Katze holen am besten aus dem Tierheim eine gequälte Kratur wäre gut

Ich habe einen Kater, er ist ein Streuner. Ich habe Angst davor, das er mal überfahren wird. Er ist 6 Jahre alt. Ich liebe ihn. Doch wenn es mal passiert, hole ich mir eine neue Katze. Ich weiß, er/sie wird meinen Lulu nie ersetzen können. Aber ich werde ihn/sie genauso lieben lernen.

Ob du alles wegschmeisst, musst du alleine entscheiden. Ich habe es damals getan. Aber die Zeit heilt wie immer die Wunden. Kopf hoch und L.G., das wird alles wieder gut.

wie ich gestern schon schrieb: einige tage zeit für trauer und dann ein neues kätzchen das genauso wie flubber geliebt werden will!

ehre ihn weiter und hole dir eine neue aus dem tierheim

hebe einen tei davon auf. denke an eure schönen zeiten. es klingt abgedroschen, aber er möchte bestimmt nicht haben, dass du traurig bist. klingt echt sch.eisse...

Auf alle Fälle nicht, wenn du jede Nacht hier die gleiche Frage einstellst.

lass sie doch. du musst ja nicht antworten.

0

Ich würds nicht wegwerfen. Wenn ein Mensch, den du lieb hast, stirbt - wirfst du dann die Andenken weg?

Was möchtest Du wissen?