Wie kann ich den Tod meiner Katze schnellmöglichst überwinden?

Bilduntertitel eingeben... - (Tiere, Katze, Tod) Bilduntertitel eingeben... - (Tiere, Katze, Tod)

12 Antworten

Hallo, auch mein Tip: hol Dir ein neues Kätzchen,wenn möglich aus dem Tierheim oder auch bei Kijiji,da haben wir unsere Paula geholt,aus leider schlechten Verhältnissen.Eigentlich wollten wir den Verlust von unserem geliebten Fuzzi auch nicht so schnell ersetzen,da er ja einzigartig war,aber es hat über den grossen Schmerz hinweg geholfen.Deine verstorbene Katze wird doch immer in Deinem Herzen bleiben, er hat einfach nur Platz für eine andere bedürftige Katze gemacht.So lebe ich schon mein Leben lang,denn auch ich musste mich immer mal wieder von einem Tier trennen,das ich auch schon lange hatte.Hoffe es ist Dir ein kleiner Trost.

leg dir eine neue Katze zu, dann kommst du am besten darüber hinweg. Vergessen sollst die Katze ja nicht, aber wenn du eine neue hast, die deine Liebe braucht fällt es dir leichter

Es tut mir leid, um Dein Kätzchen. Ich kann es gut nachempfinden, denn ich habe selbst schon zwei Katzen verloren. Auch für meine beiden Kinder war es jedesmal sehr schwer... Die eine Katze hatte ich 20 Jahre! ...und meinen Kater Tommi fast 12 Jahre, und die dritte Katze weniger als ein Jahr... und trotzdem... Trauer ist ein wichtiger Prozess, den man "bewusst" durchleben sollte... Du kannst Dich freilich versuchen abzulenken, am besten, indem Du unter Menschen gehst. Was mit Freunden unternimmst, das hilft am allerbesten. Und du musst eines wissen. Du hast einen Grund traurig zu sein. Und manchmal hilft das "darüber-reden" oder schreiben... Mach Deiner Seel "LUFT"! Das brauchst Du nicht zu verdrängen. Aber gib gut auf Dich acht, daß Du auch aus Deiner Trauer wieder heraus kommst, und nicht in eine Depression verfällst.

Verabrede Dich mit Deiner Freundin, oder gehe morgen mal zum Schwimmen. Sport oder Bewegung, das hilft manchmal eine depressive Verstimmung wieder ins rechte Lot zu bringen, weil durch Bewegung der Körper "Glückshormone" produziert.

Tu was für Dich, und treffe Dich mit Menschen. Du wirst sehen, das wird Dir über den "Berg" helfen!

Alles Gute!

Katze widerrechtlich eingeschläfert?

Hallo zusammen,

ich bzw. mein Freund und ich haben ein großes Problem. Übers Wochenende sind wir beide weg gefahren und die Mutter meines Freundes hat (Zitat: "sehr gerne") auf unsere Katze aufgepasst. Sie ist nichtmal ein Jahr alt. Unsere Katze leidet unter einem Gendefekt. Ihr hinteres linkes Beinchen funktioniert so gut wie nicht, und spüren tut sie dort auch nichts. Aus diesem Grund ist die kleine Lilo leider inkontinent. Das mochte die Mutter noch nie wirklich, aber sie hat sich über die Monate mit ihr angefreundet. Dementsprechend müssen wir viel putzen, und wenn dann mal Flecken liegen bleiben, ist sie immer sofort ausgerastet. (Mein Freund und ich haben eine eigene Wohnung, die Mutter wohnt in dem Haus neben uns). Aus jeden Fall sind wir gestern zurück gekommen, und die Mutter meines Freundes war noch bei uns und saß auf dem Sofa. Auf unsere Nachfrage wo unsere Katze ist, sagte sie, dass sie sie hat einschläfern lassen. Wir sind natürlich aus allen Wolken gefallen, und wollten den Grund wissen. (Unsere Katze war zu dem Zeitpunkt rollig, und wir haben der Mutter erklärt, dass es dann normal ist, wie man sich dann verhält). Die Kastration war in Planung!!! Sie meinte, dass sie sie eingeschläfert hat, weil sie Schmerzen hatte, und überall am After voll mit Kot war, was normal ist, da sie inkontinent ist. In dem Fall säubern wir sie sofort. Wir WISSEN, dass sie keine Schmerzen hatte, jeder Arzt hat gesagt, dass es ihr mehr als gut geht, da sie nichts spürt. Ich verstehe nicht, wie sie das geschafft hat, da im Pass der Name meines Freundes steht, allerdings hat er und seine Mutter die gleichen Nachnamen. Müsste nicht trotzdem ER zustimmen? Sie hat uns nicht kontaktiert oder ähnliches, sondern es einfach durchgezogen. Auf meine Frage nach der Telefonnummer des Tierarztes ist sie ausgewichen. Sie möchte uns einfach nicht die Nummer geben, da sie wohl Angst hat, dass sie verantwortlich gemacht werden kann.. WAS SIE AUCH SOLLTE, meiner Meinung nach..

Was sind meine Rechte? Kann mir jemand helfen? Mein Freund und ich sind sehr verzweifelt, was das angeht, sie lässt wirklich NICHT mit sich reden, das ist keine Option. Ich habe keine Scheu, falls möglich, rechtliche Schritte einzuleiten..

Achja, wahrscheinlich noch sehr wichtig. Die Mutter ist depressiv, war schon 2 Mal in der Geschlossenen, nimmt Medikamente und ist draußen, weil sie als nicht gefährdet eingestuft wurde..

Danke für alle hilfreichen Antworten.

...zur Frage

Soll der Schwanz der Katze abgenommen werden?

hallo! meine eltern haben 2 main coon katzen (4 und 5 jahre). da mein vater spät nachts aufs klo musste, und er den kater übersehen hatte, ist er ihm mit voller wucht auf den schwanz gestiegen. er kann sich das bis heute nicht verzeihen, aber das hilft leider auch nichts. der kater hat einen schrei gemacht und sich unter einem tisch bis zum morgen versteckt. danach sind wir mit ihm zum tierarzt. den schwanz ließ er komplett hängen, ich denke dass er seehr starke schmerzen hatte. der TA konnte auch keine wunder wirken, gab schmerzstillende medikamente und meinte dass es zu beobachten sei, und im schlimmsten fall abgenommen werden musste. nach 2 wochen erhob der kater sein schwanz wieder, pflegte ihn auch viel. um das letzte viertel vom schwanz (auf das mein vater gestiegen ist) hat sich eine kruste gebildet, die mittlerweile zu einer riesen kugel geworden ist - hart wie stein, die spitze dahinter bewegt der kater übermäßig viel, als möchte er beweisen dass sein schwanz noch funktionstüchtig ist. mittlerweile sind 4 monate vergangen, der TA sagt, dass es die entscheidung meiner eltern wäre ob das letzte viertel abgenommen werden soll. der kater möchte seine schwanzspitze unter keinen umständen verlieren, ich sehe wie viel er darum kämpft, ihn immer bewegt und pflegt. was meint ihr? kann sich der schwanz noch erholen? ist es nicht schädlich so lange eine "wunde" zu haben mit der der körper kämpft?

...zur Frage

Wie kann ich aufhören traurig zu sein weil meine katze heute eingeschläfert wurde?

Meine Katze ist 9 Jahre alt und war immer kern gesund. Sie hat jede nacht bei mir im bett geschlafen, wir haben gekuschelt, gespielt und einfach so viel spaß und schöne momente zsm gehabt. Vor ca. Einem monat fing sie komisch an zu fressen und es wurde immer schlimmer. Sie bekam schon Medikamente welche alle nichts nützen. (Sie hatte entzündungen im mund und Rachenbereich) Sie fraß sehr wenig bis garnichts. Gestern waren wir mit ihr bei einem anderen tierarzt. Er hatte gesagt das er sie heute operieren möchte um zu wissen was sie wirklich hat. Er vermutete entweder was mit der Speiseröhre oder krebs. Ich heulte den ganzen abend und die nacht durch. Ich wollte sie noch nicht verlieren. Heute war es dann so weit... Sie hatte einen tumor (also krebs) welcher schon gestreut hatte. Der arzt legte uns ans herz sie einzuschläfern das die Tumore so großwerden würden,dass sie in ein paar wochen nicht mehr richtig hätte atmen können und verhungern würde. Wir ließen sie einschläfern und hatten sie anschließend in unserem garten an ihrem Lieblingsplatz begraben. Ich bin nur noch am weinen und weiß nicht was ich ohne sie machen soll weil ich sie so vermisse. Wisst ihr wie ich den kummer loswerden kann?

...zur Frage

Zeke von der Katze entfernen

Ich brauche Rat , meine Katze hat eine zeke im Gesicht aber niemand traut sich die ab zu machen , und für denn Tierarzt sind wir zu faul , wie kann ich mich überwinden selbst die zecke zu entfernen und wie genau geht das ? Ich weoß nur das man diese rekenzange brauch.

...zur Frage

Katze pinkelt blut....

Unsere katze is jetz 8 monate alt und wurde vor etwa einer woche angefahren der schwanz ist gebrochen und die nerven kaputt wir müssen ihr dreimal am tag die blase ausdrücken und der kot fällt raus wenns vol ist....der Schwanz wär auf jeden fall amputiert worden wenn sie überleben würde.. wir sollen sie 3 wochen daheim behalten und medikamente geben und blase ausdrüücken wenn die blasen und darm funktion nicht wieder kommt wird sie eingeschläfert... seit gestern kann sie kontrolliert kot absetzen die blasenfunktion ist noch nicht wieder da... aber vieleicht wirds ja noch dass problem ist dasss seid heut morgen beim blase ausrdrücken blut raus kommt es wenig aber es wird immer mehr :( jetz wollen wir sie einschläfern lassen (gehn morgen zum TA) sie hat keine anzeichendass es ihr schlecht geht......weis jemand was man tun kan oder was würdet ihr machen??

...zur Frage

Meine Katze ist gerade gestorben :´(

Hallo

Meine Katze wurde gerade von einem Auto überfahren :´(

Ich bin 13 Jahre alt und gerade alleine zuhause.

Die Katze ist 4 Jahre alt geworden.

Was soll ich jetzt machen ?

Wie geht man mit dem Tod einer Katze um ?

Kann man eine Katze beerdigen ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?