wie kann ich den kuran jemanden leihen?

10 Antworten

Ist der Koran auf Arabisch? Dann dürfen ihn sowohl du als auch deine Freundin nur mit gültiger Gebetswaschung berühren (Wudhu).

Ist es eine deutsche Übersetzung, ist kein Waschen der Hände oder des Körpers erforderlich und auch keine besondere Behandlung.

Einen arabischen Koran musst du nicht verpacken, aber vielleicht in einen Stoffbeutel tun und darauf hinweisen, dass der nicht auf den Boden gelegt werden darf und man sollte auch vermeiden, ihn unter der Gürtellinie zu platzieren, also nicht so tief unten hintun. Der Platz, wo man ihn dann lesen möchte, muss auch schon rein sein.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Autodidakt Islam seit 2010 und Fernstudium

hilfreichste antwort danke

0

Es wird wahrscheinlich eine Übersetzung sein. Viele gelehrten meinen, dass dies nicht der wahre quran ist, also nicht das wahre wort allahs, das ist nur der original arabische Qur'an. Demnach muss man auch nicht rein sein (wudu/ghusl gemacht haben) um ihn anzufassen.. Vorsichtig wäre ich natürlich aber trotzdem.. Sag deiner freundin einfach sie soll den Qur'an bitte mit Respekt behandeln, auch nicht auf dem boden liegen lassen oder so und dann ist alles gut.

Soll es ein Geschenk werden oder will sie ihn einfach nur mal lesen? Als Geschenk wäre einpacken gut, ansonsten einfach hingeben.

Wie übergibst du denn sonst Bücher und andere Sachen? Genauso machst du es dann mit dem Koran auch.

Was möchtest Du wissen?