wie kann ich den kleinen carlos adoptieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich würde es über einen anwalt versuchen...am besten einen für Familienrecht/ adoptivfälle...du kannst dich ja erst mal erkundigen wie deine aussichten so sind ..ob es überhaupt möglichkeiten gibt...ich drücke dir die daumen das du den kleinen auf jeden fall auch in zukunft sehen kannst....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also mir würde erstmal einfallen, zum jugendamt zu gehen, schließlich sind die jetzt für ihn zuständig.

aber hatten denn deine nachbarn keine verwandten? im normalfall müssten die sich um ihn kümmern und hätten das sorgerecht.

also geh mal zum jugendamt und erkundige dich, vllt kannst du ihn auch in pflege nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Engagement und Einsatz find ich wirklich toll, aber du bist noch zu jung dafür, und wenn ich deine Endlossätze fast ohne Punkt und Komma hier so lese, glaube ich nicht, dass du die notwendige Reife dazu hast.

Was ist denn mit DEINER Lebensführung? Freundin? Partnerschaft/Ehe geplant? Warum adoptieren deine Eltern nicht den Jungen? Wenn er doch sowieso bei ihnen wohnen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von silberboy2
16.06.2011, 21:33

Er kann eben nicht bei denen Wohnen weil es einfach kaum noch platz für ihn gibt, er würde sich da eingeengt fühlen und ausserdem auch wenn das jetzt ein wenig kitschig klingt aber der Junge ist für mich wie ein Sohn und ich will nur das beste für ihn. Ich habe echt Angst das wenn Jemand anderer ihn adoptieren ich ihn danah nie mehr sehen kann, denn das Kinderheim darf ja nicht sagen wer ihn aoptiert hat und woe die wohnen

0

Was möchtest Du wissen?