Wie kann ich den hintergrund von bildern transparent machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Na dann ist ja wohl in allen diesen Programmen der Wurm drin ;).

Gimp: Wenn das Bild geöffnet ist, Rechtsklick auf die Bildebene im Ebenendock und Alphakanal hinzufügen. 

Dann entweder:

Mit der Vordergrundauswahl oder dem Lasso den Vordergrund auswählen, anschließend Auswahl invertieren und Entf-Taste drücken.

Oder, ich weiß ja nicht, was das für ein Bild ist, ggf. bitte zeigen, Hintergrund z.B. mit dem Zauberstab auswählen, wenn flächig farblich zusammenhängend, Auswahl nicht invertieren und Entf drücken.

Oder den Hintergrund per Radierer wegradieren (oder per Maske).

Wenn fertig, Bild als PNG exportieren, damit die Alphatransparenz erhalten bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kerridis
01.11.2015, 19:40

Ich selbst würde immer per Maske "radieren" und auch einen Hintergrund nie komplett enfernen, sondern ggf. nur schwebend machen und dann als neue Ebene im Projekt drinlassen, aber für ein schnelles Erfolgserlebnis ist wohl Entf das einfachste. 

Schau ggf. mal nach "Freistellen"-Tutorials bei Youtube.

1

Kerridis hat schon einige wesentliche Punkte genannt...:)
Wenn du die Suchmaschine deines Vertrauens mal mit dem Begriff "Freistellen" + Name des verwendeten Programms fütterst, wirst du mit Anleitungen nahezu erschlagen....

Würde aber von Radierer und der Entf-Taste abraten und dir die Arbeit mit Ebenenmasken empfehlen... is reversibel, wenn mal was daneben geht.

Ich habe irgendwo auch noch zwei Tutos rumfliegen, die ich dir bei Bedarf zukommen lassen kann... die sind aber sehr speziell....

greez

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bavfighter
01.11.2015, 21:11

wäre nett wenn du mir sie senden könntest

0

Was möchtest Du wissen?