Wie kann ich den Gesamtdrehimpuls von Jupiter-Sonne berechnen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo!

Es sind doch alle Angaben für die Formel enthalten. (µ = m(Jupiter), G ist die bekannte Gravitationskonstante 6,67⋅10⁻¹¹ m³kg⁻¹s⁻²). Die Umlaufzeit p brachst du − in dieser Formel − nicht.

Also Einsetzen und ausrechnen...

Falls du dich fragst, wo die Formel herkommt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Zweikörperproblem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarshallMath123
17.11.2016, 11:35

Das Zweikörperproblem!! Stimmt hab ich völlig vergessen... my ist die masse vom jupiter und M unter der wurzel die gesamtmasse. Danke jetzt kann ich weiterrechnen :)

0

Was möchtest Du wissen?