Wie kann ich dem Torwart den Abstoß besser beibringen?

3 Antworten

Also ich bin selbst Torwart einer C-Jugend, habe Erfahrung bei vielen Mannschaften gemacht die sehr hoch gespielt haben, meist Regionalliga. Unteranderen auch bei Werder Bremen für 1 Jahr. 

Wichtig ist die Köperverlagerung, der Anlauf und wie er den Ball trifft, hast du ihm das schon näher beigebracht ? Wenn er das drauf hat muss er nur noch üben,üben üben. Ich konnte das selbst kaum und habe immer weiter gemacht jetzt komme ich aus der Hand und aus'm Stand wunderbar zurecht und kann sehr gut mit den anderen 10 meiner Mannschaft mit machen. 

Also viel Glück. :D Gute Keeper braucht das Land !

 

Stell ein oder mehrere pilonen aufs feld und sag deinen tw das er sich konzentrieren soll soll er (egal mit wehm)versuchen die pilonen halbwegs zu trefen das übt er dann ne weile wenn er das dann 5-10 mal nach einander getroffen hat dann kann man die pilonen weiter/ näher stellen und wenn er es kann ist er ein guter torwart wenn das nicht ge/-klappt dann würde ich ma ein paar übungen googeln vieleicht kommt da was

Bilde mit Hütchen Vierecke beliebig ins Feld und du sagst deinem Keeper, dass er die Vierecke treffen soll. Bei höheren Liegen (Ich weiß nicht, um welche Liga es sich hier handelt) hilft auch Krafttraining für die Beine, damit Muskln aufgebaut werden.

Lambada

Woher kommen meine "Guten" Reflexe (Fußball , Torwartspiel)?

Also ... Ich bin ein Fußballtorwart und laut meinem Trainer habe ich sehr ausgeprägte Reflexe. Nun ja ... Ich bin nicht sehr lange Torwart (ca.9monate) und meine Urahnen hatten mit diesem Sport oder besser gesagt im Allgemeinen Sport nicht so viel Erfahrung. Daher wollte ich mal fragen woher diese (nicht antrainierten) Reflexe kommen... Danke im voraus :D

...zur Frage

Mentaltraining nötig?

So liebe gutefrage.net User,

Ich spiele im Jugend-Profibereich Fußball. Bin der Kapitän der Fußballmannschaft und bin sehr ehrgeizig, kann nicht verlieren, MUSS immer gewinnen.

Das bringt aber leider seine Probleme mit sich. Auf das haben mich jetzt meine Trainer noch mehr aufmerksam gemacht. Ich werde am Fußballplatz immer zu einem "Monster". Härteste Einsatz, übe viel Kritik am Schiedsrichter aus und lasse mich zu leicht von den Gegenspielern probozieren. Da unsere Trainer sehr gut ausgebildet sind (wurden in England ausgebildet, waren Trainer bei Ajax Amsterdam, Rapid Wien, Austira Wien, Admira, Fulham....) haben sie mir gesagt dass ich da sehr aufpassen muss. Denn in der Jugend schauen oft Scouts zu und meine "Mentale schwäche" würde ein Problem mit sich führen dass ich verhindert bin in gute Kampfmannschaften zu kommen.

Denkt ihr ich habe ein Mentaltraining nötig oder kann ich das irgendwie noch selbst in den Griff bekommen?

...zur Frage

Mit 17 bei Herren spielen? Fußball

Hallo, meine "Lage" ist etwas blöd.. Ich habe bis vor kurzem bei einem Nachbarverein gespielt und jetzt zu meinem Heimatverein gewechselt.. Der Heimatverein hat keine eigene Jugend und daher einen Jugendförderverein mit recht vielen anderen Vereinen, bei dem ich jetzt in der A Jugend spielen kann.

Der Trainer von meinem Heimatverein hätte gerne, dass ich für die 2. Herrenmannschaft spiele, da diese keinen Torwart hat.

Bin im August 1996 geboren. Falls das wichtig ist, ich wohne in Hessen.

Geht das? Der Trainer wusste es selbst nicht, da es schon länger keine Jugend mehr gibt.

Ärztliches Attest oder so was wäre kein Problem, habe mal gehört damit soll das auch gehen.

...zur Frage

Wie kann ich mich als Torwart verbessern (Fußball)?

Moin Moin,
Ich spiele Fußball als Torwart. Ich möchte mich gerne weiter verbessern. Das Problem: Welche Übungen kann man als Torwart ALLEINE machen. Danke im Voraus

...zur Frage

Torwart Hechten Seite... Gute und Schlechte?

Also ich bin ein torwart der besser nach links hechten kann, obwohl ich Rechtshänder&Füßler bin.. Ich habe gelesen dass wenn man nach links nicht so gut springen kann es daran liegt dass der Mensch nicht gerne auf sein Herz etc fällt, dann �?hab ich gelesen dass wenn man nicht so gut nach rechts Springen kann dass es daran liegt dass der Mensch nicht Gene auf seine schreib Hand fällt :/ was stimmt jezz und was kann ich machen damit ich rechts Besser werde? MfG lg app.

...zur Frage

mit fußball aufhören? (sehr sehr langer Text)

Hey :)

ich spiele in einer Mädchenmannschaft fußball, seitdem diese gegründet wurde, also ca 3 Jahre. Es ist die einzige Mädchenmannschaft in unserem Verein. wir hatten kurze Zeit einen Torwart, der hat dann aber aufgehört und es ist dann mal er und mal der ins Tor gegangen weil keiner wollte. Irgendwann hieß es dann, komm, geh du doch mal ins Tor! Dieses "mal" wurde auch noch zu den weiteren Spielen und dann hieß es auch noch, ich solle beim Training mal was Torwarttraining mitmachen.

Ich hatte überhaupt kein Spaß daran und wollte kein Torwart sein aber hab meinen Mund nicht aufbekommen und ich habe das Problem, dass ich es jedem recht machen will. Naja, irgendwann hat es mir wirklich Spaß gemacht, ich war gerne Torwart, aber jetzt habe ich keine Lust mehr drauf.

Das hat mehrere Gründe. Einmal habe ich keine Lust mehr aufs Torwartsein.

Dann war ich schon von Anfang an nicht wirklich in der Mannschaft drin. Ich habe zwar zwei gute Freundinenen in der Mannschaft, aber sonst nichts, alle haben immer spaß zusammen und ich stehe nur daneben.

Dann finde ich die Trainingsweise meines Trainers total fürn Ar*sch. Also mein Training, für den Torwart, der Rest ist ok. Ich muss mich einlaufen und dann bekomm ich TW- Training. Also ich steh im Tor und einer Wirft oder schießt Bälle auf mich. Ein Torwart muss doch auch Fußballsoielen können, oder?? Ich habe nämlich das spielen verlernt! Knapp 2,5 Jahre habe ich nun keinen Ball am Fuß gehabt. Ich kann nicht mit dem Ball gehen, ich kann nicht dribbeln, ich stolper dann ja über meine eigenen Füße. Außerdem hat er in den ganzen Jahren kein mal Standartsituationen gemacht. Wie stehe ich bei einer Ecke? Wie stellt man eine Mauer? Und Abstoss üben wir nie. Ich kann nicht gut schießen, deshalb übernimmt dass immer jemand anders. Würde ich das machen, wäre das doch viel besser, weil wir einen Feldspieler mehr hätten. Und mit Übung könnte ich es auch schaffen.

Und zu guter letzt komme ich mit unserem Co- Trainer nicht klar. Auf gut deutsch gesagt, ich kann ihn nicht ausstehen. Einfach seine Art, irgendwie Arrogant, auf seiner Stirn steht geschrieben "Ich bin der Fußballgott.". Auch wenn er die gleiche Meinung hat wie ich, mit dem Training.

Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll. Mich erstmal mit meinem Trainer aussprechen, was ich mal im Training machen will? Und ihm sagen, dass ich überlege, aufzuhören, weil ich keine Lust mehr habe? Das Problem ist, ich bin der einzige TW in unserer Mannschaft und wenn ich aufhöre, haben die ein Problem. Ich weiß nicht, ob ich das übers Herz bringen kann. Und ich habe Angst, dass dann alle wütend auf mich sind, obwohl sich der Trainer ja mal hätte überlegen können, dass ein Ersatztorwart sinnvoll wäre. Weil wir keinen haben, setze ich mich auch immer unter Druck, also wenn ich mich entscheiden muss, ob Fußballspiel oder z.B. Geburtstag von irgendwem, nehme ich das Spiel, obwol mir das andere VIEL wichtiger ist.

Oh Gott ist das lang geworden :( fallseiner antwortet: DANKE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?