Wie kann ich das "zu früh kommen" verhindern?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, ich versuche mal dir eine vernünftige Antwort zu geben.

Dazu muss ich sagen, dass ich früher auch solche Probleme hatte(Wenn ich drin war-unter 2 Minuten.)

Ich sehe wirklich ganz gut aus(soweit man das von sich sagen darf ;) ) und wirke auch durch meine Art durchaus anziehend auf Frauen. Bin sehr hilfsbereit und bei Problemen immer zur Stelle. Nunja und so hat es sich halt ergeben, dass ich sehr viele Möglichkeiten zum Sex hatte/habe.

ABER das Problem war einfach, dass ich richtig Angst vorm Sex hatte, da er nie lange ging. So habe ich wirklich viele Offerten einfach abgelehnt. (argh:P) Im Bett zu versagen ist nicht gerade gut für das Selbstbewusstsein, grade wenn man daran interessiert ist, eine Frau länger an sich zu binden ;). Gut klar, Frauen sagen, dass auch durchaus andere Werte zählen und sowas nicht unbedingt schlimm finden. Aber innerlich wünscht man sich doch in den anderen Dingen gut zu sein + die Frau sexuell zu befriedigen. Geht zumindest mir so..

Also hatte/habe ich erst richtig Spaß am Sex, wenn die Frau nicht genug davon bekommt. Ich will es ihr also wirklich recht machen. Hab ich früher auch schon gemacht.. massiert,gestreichelt, geleckt etc.. Die Frau wirklich verrückt gemacht.. Aber dann kommt nunmal der Akt(die ganze Zeit nur gedacht, bitte nicht kommen, bitte nicht kommen..) und zack war ich schlecht gelaunt bzw enttäuscht von mir selber.(Sie wahrscheinlich auch) -Achja ich bin beschnitten und hatte trotzdem Probleme..

Nunja, dann habe ich eine Frau kennengelernt, da hab ich mir gedacht, dass sich nun endgültig was ändern muss. Mit dieser Frau will ich richtig guten Sex ;) Also wirklich alles gepasst und dann der enttäuschende Sex, ich kam nach vllt 30 Sekunden in ihr. Sie sagte, sei kein Problem, passiere jedem mal. Naja nochmal versucht nach vllt 10 Minuten(war übrigens immer so) - wieder zu früh.

So, dann musste ne Änderung her, habe ich so die Möglichkeiten ergooglet ;):

Cremes/Antidepressiva - nur kurze Zeit PC Muskel Training - versucht, aber funktioniert iwie nicht Start Stopp Methode - mhr naja

So habe mir dann ein Buch gekauft, Schon wieder zu früh.. oder so hieß das.

Naja meiner Meinung stand da viel Quark drin, aber mir war die Start Stopp Mehtode vorher nicht so wirklich bewusst.

->Wenn du mastubierst -> Hole dir MINDESTENS 20 Minuten einen herunter. Vor diesen 20 Minuten darfst du NICHT kommen. Wenn du das Gefühl hast, dass du kommen musst, höre kurz auf und warte wieder bis es geht. Mir fiel es am Anfang wirklich schwer, und habe es nicht immer geschafft, da man ab nem gewissen Punkt einfach kommen möchte..

Mache das so oft wie möglich.

Später dann mit Gleitcreme, um dich an das Gefühl in der Vagina zu gewöhnen ;)

Ich habe immer möglichst schnell mastubiert als Teenager und habe das später beibehalten. Möglichst nicht erwischt werden und schnell das Gefühl erreichen ;) Nur machen beim Sex 2 mit und Frauen brauchen nunmal meist länger ;) Ich habe also jahrelang dafür trainiert, schnell zu kommen. Das muss man dem Körper ersteinmal heraustreiben. Achja bei den Übungen sollte man möglichst sexuell abstinent sein.

Je nachdem wie oft du es tust, kommen die Erfolge relativ schnell. Ich musste circa 2 Wochen arbeiten und erste Erfolge beim Sex zu sehen ;). Wenn man ordentlich vorarbeitet, reichen meist weniger als 5 Minuten die Frauen kommen zu lassen, aber früher habe ich noch nicht mal diese Marke erreicht. Naja mit der Zeit und dem Training schaffe ich es mittlerweile fast gleichzeitig mit ihr zu kommen. Durch häufigen Sex und mastubieren kriegt man einfach ein Gefühl dafür, wann man etwas runterfahren sollte und wann nicht. Ich hatte lange auch noch Probleme, wenn mich eine Frau geritten hat, weil ich so das Tempo nicht mehr bestimmen konnte, aber das vergeht auch.

Also bloß nicht verzweifeln und fleißig mastubieren. Bin übrigens mit der Frau mittlerweile schon lange zusammen ;)

Hallo molid,

Ich hab das selbe Problem, welches du beantwortet hast und ich finde deinen Rat echt super. Doch bei mir gibt es dort eine Schwierigkeit. Also ich hab halt auch schon sehr früh als Teenager angefangen zu masturbieren und hab halt jetzt auch das Problem das ich zu früh komme.

Nun zu der Schwierigkeit. Ich ornaniere nicht wie üblich halt mit der Hand sondern ich liege auf dem Bauch im Bett und drück halt mein Penis zwischen mir und dem Bett hin und her. Meine Frage ist jetzt funktioniert dein Rat/Tipp auch bei mir ? (Ich bin beschnitten)Also jetzt rein vom theoretischen gesehen. Und zu deinem Tipp: Also 20min mindestens ? Dann darf man kommen ? Und das halt so oft wie man will als Training? Und wenn man dann schon etwas Übung hat, mehr als 20min probieren ?

Vielen Dank im voraus!

1
@4Sport

ich mache genau das selbe und komme dadurch sehr schnell .... ich denke am besten ist es damit aufzuhören und die Start stopp Technik zu trainieren

0

Hey,

ich habe viel getestet.

Angefangen von vorher Hand anlegen (Da fehlte mir dann immer die lust auf Sex. Ist auch logisch, da der Testosteronwert nach dem Ejakulieren extem sinkt.) über verschiedene Betäubungssprays und PC Muskeltraining oder "Erregungsskallen", bis hin zu verschieden Medikamenten.

Wirklich genützt bzw. optimal war nichts davon ...

Die Spray betäuben nur, aber der Sex fühlt sich dann nicht mehr wiklich "echt" an und oft ist der Sammenerguss dann immer nich so früh gekommen. Nur der Orgasmus war deutlich schwächer.

PC Muskeltraining hat mir überhaupt nicht´s gebracht (Kann mir nich vorstellen, dass man tatsächlich nur durch das anspannen den Orgasmus verzögern kann. zumindest nicht wenn man sowiso schon zu früh kommt).

Bei den Medis hatte ich überhaupt keine Wirkung!

Was bei mir aber EXTREM geholfen hat war Cialis. Ich hab mir das über ein online Rezept besorgt, weil mit 18 Jahren zum Arzt und sich ein Rezept austellen lassen, wäre mir unangenehm.

Das ist übrigens legal und wird diskret verpackt. Du musst nur darauf achten, dass du bei einem seriösen Anbieter bestellst (Die meisten sind unseriös und verkaufen Fälschungen oder Generika. ist dann natürlich nicht legal und ziemlich ungsund werden).

Hier findest du dazu ein Video, bei em alles erklärt wird: cialis-ohne-rezept-kaufen.npage.de + einer Aussage eines Juristen, der bestätigt as es legal ist + einen Link zu einem seriösen Anbieter.

So aber nun zu der Frage, warum ist Cialis meiner Meinung nach die beste Lösung?

Ganz einfach. Bei Cialis wird die Empfindlichkeit des Penis beeinträchtigt. Ein extremer Nachteil wenn man es gegen Potenzprobleme einnimmt, aber ein genialer Vorteil für uns ;)

Die Erektion bekommt regelrecht Stahlrohrhärte (ich würd eine große Packung kaufen und dann eine Vierteln der 20mg einnehmen, mache ich auch so und ist am billigsten!) aber ist nicht mehr so extrem empfindlich.

Aber im Gegensatz zu den Spray, auch nicht betäubt. Das heißt du kannst dein Mädl mit einem ordentlichen Rohr bearbeiten, ohne Angst haben zu müssen, das es nach hinten los geht.

Aber ein weiterer Vorteil bei Cialis ist, dass du selbst nach dem Samenerguss nochmal ein zwei Runden und sogar ne dritte Runde drehen kannst.

Es ist wirklich absolut genial, wenn du mal über eine Stunde Sex hast. Ich kann dir sagen, da fallen den Mädls die Augen aus und der Orgasmus erst o.O

Achja wenn du dich fragst wieso Cialis und nicht anderen verschreibungspflichtige Potenzmittel.

Bei Cialis hält die Wirkung zwei Tage an. Das heist du musst nicht jedes mal eine Pille vor dem Sex nehmen, was sehr viel angenehmer ist.

Achja und die nächlichen Erektionen + die Morgenlatte sind viel Intensiver. Mir kommt es sogar so vor (bzw. ich bin mir sogar ziemlich sicher), wie wenn das Volumen zugenommen hat. Das lässt sich nach meiner Google Recherche warscheinlich auf die Gewebedehnung zurückführen.

Ist übrigens das selbe Wirkprinzip, warum man bei Jelq in den ersten Moant bis zu 1-2 cm im Monat gainen kann. Aber ich schweiße ab.

Ich würds an deiner Stelle einfach mal testen, du wirst sehen, der Effekt ist echt unglaublich. Oben hab ich dir eh den Link geschrieben, wo du dein Cialis ohne Rezept bestellen kannst.

Viel Erfolg und Spaß :D

OK ich glaube ich gebs auf....... Gibt es denn wirklich so wenige, die fachlich was dazu zu sagen haben und sich die Mühe machen es auch mitzuteilen.

Ich finde es erschreckend  von illegalen Potenzpillen über Bücherverkaufen bis zu Sexartikeln ales zu finden nur keine vernünftige Antwort.

Also Jumper wirds wahrscheinlich nicht mehr lesen aber vielleicht hilft es allen anderen (und ich vermute jungen) Männern die Dinge richtig zu sehen.

Das ist in dem Alter ganz normal. Da braucht es mit Sicherheit auch keine Hilfsmittel, nur Ausgeglichenheit und Entspanntheit. Einfach Deinen Körper und Deine Sexualität besser kennen lernen das ist alles...und auch wenn es später "mal" passiert ist das kein Beinbruch und hat nichts mitr vorzeitiger Ejakulation zu tun, sondern ist einfach Tagesform.

Zu allen Fragen der gleichen Art wenn es wirklich eine Ejaculatio praecox ist um die es sich handelt, kann jeder am besten seinen Arzt fragen. Nur so viel dazu es gibt ausschließlich zwei hilfreiche Mittel das eine ist rezeptpflichtig mit dem Wirkstoff Dapoxetin das andere ist Xaramax Gel als rezeptfreie absorbente Chreme.

Beide Mittel sind nicht zum Betäuben des Genitals gemacht sondern greifen direkt auf den Botenstoffhaushalt der Nervenzellen, bzw deren Reizübertragung ein. Das kann man genau bei wiki nachlesen:

http://de.wikihow.com/Vorzeitige-Ejakulation-kontrollieren

oder hier:

http://www.xaramax.com/anwendung-wirkungsweise/funktionsweise/

Hier ist die deutliche Aussage eines Urologen: (Dr. Kreutzig- Langenfeld)

http://www.onmeda.de/forum/m%C3%A4nnergesundheit/2350143-schnell-kommen-beim-mann-ein-fall-f%C3%BCr-den-arzt

So ich hoffe dass ich ein wenig Licht in die Sache bringen konnte und wünsche Euch noch einen schönen Tag

PS.: Hier noch was zu dem dauernd angeratenen Beckenboden Muskel Training, oder Kegel Technik, oder PC Muskel... (ist immer das Gleiche gemeint) .....Übrigens LOB AN DIE BRAVO.... da stehts nämlich richtig.

https://youtube.com/watch?v=VPTPjqAoGtY

Ich muss da ganz lauthals widersprechen, und sogar warnen!!!

Dass xaramax den Penis nicht nur betäubt, sodass der Sex wirklich an Qualität verliert, sondern auch noch zu schlimmsten Juckreiz und Pickeln führt, ist weitreichend bekannt. Finger weg!!!!!

1
@notabener

Das ist völliger Nonsens. Aber gut ich weiß aus welcher Ecke das kommt und die Pillendreher haben ohnehin immer das gleiche haltlose Geschwätz.

0

Was möchtest Du wissen?