Wie kann ich das wasser in meinem becken effectiv klären?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Problem sind wohl oder übel die Goldfische. Die werden eigentlich zu gross für ein 200 Liter Aquarium. Goldfische produzieren auch sehr viel "Dreck" und durch diesen nicht sehr optimalen Fischbestand hast du automatisch trübes Wasser im Aquarium.

Ich pflege mittlerweile in meinen Aquarien nur noch einen kleinen Fischbesatz und entscheide mich bewusst für wirklich kleinbleibende Fische. Ich bepflanze meine Becken sehr stark mit Pflanzen und benötige dadurch fast keine Filterleistung mehr. Das Wasser in meinen Becken ist kristall-klar und nicht einmal Algen können sich grossartig bilden.

In meinem 500 Liter Aquarium habe ich jedoch kleine Partikelchen, welche im Wasser schweben, aber nicht stören. Dies jedoch nur deshalb, weil ich in diesem Becken auch ein paar kleine Bodenfische pflege, welche im Kies wühlen. Alle anderen Becken betreibe ich ohne Bodenfische, damit das Wasser besonders klar bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?