Wie kann ich das trübe Wasser im Aquarium "verhindern", ist dies auch (gesundheits-)schädlich für die Fische?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ein Aquarium, in dem Fische leben, so gründlich zu "putzen" ist ein schlimmer Fehler.

Und ja, das kann für die Fische lebensgefährlich werden.

Durch Futterreste und Fischausscheidungen entstehen in einem AQ immer hochgiftige Schadstoffe - Ammoniak und Nitrit. Daran sterben Fische sehr schnell. Nun gibt es zum Glück im Bodengrund und im Filtermaterial die wichtigen nützlichen Bakterien, die diese Giftstoffe in Pflanzennahrung umbauen. Damit sich diese Bakterien bilden können, muss ein neues AQ eben auch mind. 3 Wochen OHNE Fische "einfahren".

Wenn du aber durch einen Komplett-Putz alle diese Bakterien mit einem Schlag vernichtest - dann entstehen die Giftstoffe weiter, aber es ist eben niemand mehr da, der sie umbaut. Das äußert sich dann ebenfalls in trübem Wasser - und endet damit, dass die Fische sterben.

Ein ordnungsgemäß funktionierendes AQ braucht niemals einen solchen Großputz - und wenn man es mal neu machen möchte, dann muss erstens unbedingt der Filter in einem Eimer mit AQ-Wasser durchgängig weiterlaufen und zweitens sollte man einen Teil des Bodengrundes nicht reinigen. So bleibt wenigstens ein Teil der Bakterien übrig.

Bitte wechsel in den nächsten 14 Tagen täglich mind. 50 % des Wassers, achte auf die richtige Temperatur - füttere kaum bis gar nicht. Dann werden die Fische überleben, bis sich wieder ausreichend Bakterien gebildet haben.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du das ganze Becken KOMPLETT neu aufgesetzt hast kann es an einem Nitritpeak liegen. Wie sind denn deine Wasserwerte? Ist das Wasser eher milchig trüb?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tusies
25.02.2016, 21:41

Ja es ist eher milchig trüb.

0

Hattest du den Filter zwischendurch mal gereinigt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tusies
25.02.2016, 21:35

Ja hab ich, aber schon eine Weile her (2-3 Wochen)

0
Kommentar von schmaeke
26.02.2016, 09:55

mmhhh... bei mir hat es nach dem Großputz mal so viel Dreck aufgewirbelt da musste ich mehrmals aller 2-3 Tage den Filter richtig reinigen. Dass das nur Bakterien sein sollen kann ich mir nicht vorstellen. ich hatte immer diese Desi-Tropfen. Immer bei neuen Pflanzen oder Fischen macht man ein paar Tropfen davon rein.

0

die Bakterien haben sich nicht vermehrt, sondern du hast die aus dem Filter wohl ausgespült, und damit ist keiner mehr da, der das Wasser reinigt... 

Auch so ein "Fischputzer"...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tusies
25.02.2016, 21:37

Was kann ich jetzt tun ???

0

Was möchtest Du wissen?