Wie kann ich das richtige Alter von Methusalem VIELLEICHT richtig ermitteln?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er hieß übrigens Methusalah! Der Sohn des treuen Propheten Henoch, der Vater Lamechs und Großvater Noahs (1Mose 5:21-29; 1Chronika 1:1-4; Juda 14, 15). Methusalah war ein Nachkomme Adams durch Seth und gehörte zu der achten Generation der Menschheit (Lukas 3:37, 38). Er wurde 969 Jahre alt und erreichte somit das höchste Alter des biblischen Berichts. Sein Alter ist sprichwörtlich geworden. Er starb 2370 v. u. Z., in dem Jahr, in dem die Flut begann. In der Bibel heißt es aber nicht, daß Methusalah in der Flut von Gott hingerichtet wurde, sondern daß er „starb“ (1Mo 5:27) Es war Gottes ursprünglicher Vorsatz, daß der Mensch ewig leben sollte. Adam, der erste Mensch, war vollkommen und hatte daher die Aussicht, sich endlosen Lebens zu erfreuen, vorausgesetzt, er würde Gott gehorchen (1Mose 2:15-17). Aber weil Adam ungehorsam war, verlor er diese Aussicht, und von ihm hat die ganze Menschheit Sünde und Tod ererbt (Römer 5:12). Vor der Sintflut betrug die Lebenslänge annähernd tausend Jahre (1Mose 5:5-29). Während sich die Menschen immer mehr von der ursprünglichen Vollkommenheit entfernten, wurde die Lebensspanne kürzer. Die längste schriftlich bezeugte Lebensdauer war die von Methusalah, der 969 Jahre alt wurde. Nach der Flut nahm die Länge des menschlichen Lebens zusehends ab. Man hat die Theorie aufgestellt, daß das Jahr in vorsintflutlicher Zeit nur einen Monat gedauert habe. Diese Ansicht läßt sich jedoch nicht biblisch begründen. Wäre das Jahr ein Monat von 30 Tagen gewesen, dann hätte dies bedeutet, daß Enosch schon vor Vollendung seines achten Lebensjahres Vater geworden wäre und daß andere, wie z. B. Kenan, Mahalalel, Jared und Henoch, bereits vor Vollendung ihres sechsten Lebensjahres Kinder gezeugt hätten (1Mose 5:9, 12, 15, 18, 21). Ein Vergleich von 1. Mose 7:11 mit 1. Mose 8:3, 4 zeigt, daß 150 Tage fünf Monaten entsprachen. Außerdem erwähnt die Bibel den 10. Monat und dann einen Zeitraum von 40 Tagen und mindestens zwei Zeitspannen von 7 Tagen, die noch in dasselbe Jahr fielen. Daraus ist ersichtlich, daß das Jahr 12 Monate dauerte (1Mose 8:5, 6, 10, 12-14). (Quelle: Einsichten über die hl.Schrift Band 2)

"Vor der Sintflut betrug die Lebenslänge annähernd tausend Jahre."

Ich nehme an, deine Behauptung der reduzierten Lebendauer des Menschen nach der Sinnflut ist wahr und bewiesen. Für eine glaubwürdige und nachprüfbare Quelle wäre ich dir dankbar.

0
@Harterkampfer

Also ich habe niemanden mehr gekannt der tausend Jahre alt wurde. Somit hat sich die Lebenserwartung logischerweise gesenkt! Wenn man den biblischen Bericht verfolgt erkennt man, dass die Menschen nach und nach früher starben. Für mich ist die Bibel eine glaubwürdige Quelle. Wenn man der Bibel kein Glauben schenkt erübrigt sich die gesamte Dikussion über Methusalah.

0

Manche versuchen, Methusalahs hohes Alter, das in 5. Mose mit "969 Jahren" angegeben wird, damit zu erklären, dass die Zeit damals anders berechnet wurde. Wer dieser Meinung ist, sollte bedenken, dass in der Aufzählung der Lebensjahre auch erwähnt wird, wann die entsprechenden Personen Kinder bekamen. Entsprechend dem Prinzip "1 Jahr = 1 Monat" wären die Menschen damals bereits im zarten Altern von 5, 6 Jahren Eltern geworden. Somit kann die "1 Jahr = 1 Monat"-Theorie nicht stimmen.

Wie lässt sich das hohe Alter dann erklären? Entsprechend der Heiligen Schrift hätte Adam ewig leben können. Aufgrund des Ungehorsams wurde ihm jedoch die Kraft Gottes entzogen, weshalb er starb. Das geschah aber nicht sofort, sondern ähnlich wie bei einem Ventilator, bei dem man den Netzstecker zieht. Nach und nach wird er langsamer, bis er schließlich stehen bleibt. Im Laufe der Zeit entfernte sich die genetische Struktur immer weiter von dem einst vollkommenen Zustand - ähnlich einer Fotokopie einer Fotokopie einer Fotokopie ... je öfter man etwas kopiert, umso schlechter wird die Qualität. Um das Jahr 1800 lag die Lebenserwartung schließlich bei nur mehr 30 Jahren. Dank sanitärer und medizinischer Fortschritte und einer besseren Ernährung liegt sie heute wieder bei den in der Bibel angegebenen 70-80 Jahren (Psalm 90:10).

Sein Alter steht doch in der Bibel. Und alles, was in der Bibel steht, STIMMT^^

Ja?????????????? Na dann, kannstdu mir ja auch sagen, wie alt er nun war....ensch, meinste ich bin doof??? KLar stehst in der Bibel, abe du weißt doch, manches kann einfah nicht stimmen.....nicht weil ich des so sehe, sondern weil man mich dazu gezwungen hat....WER? WIESO? Ja, die dies sie nieder geschrieben habe und bestimmt hatten was drin stehen darf, die haben dies zu verantworten, dss wir nun nich alles glauben können....Alles klar??;-))))

0

Was möchtest Du wissen?