Wie kann ich das reparieren am mtb (Kette)?

 - (Fahrrad, Reparatur, Werkstatt)

2 Antworten

MIt einer Zange wirst Du da nicht weiterkommen. Man könnte mit einem Kettennietendrücker das kaputte Kettenglied entfernen. Ich hätte dabei aber kein Vertrauen in die Kette mehr. Außerdem kostet ein Kettennietendrücker etwa soviel wie eine neue Kette.

Bei einer neuen Kette mußt Du allerdings damit rechnen, das auch die Ritzel (Zahnräder hinten) ersetzt werden müssen, weil die Kette und die Ritzel sich gegenseitig abnutzen. Abgenutzte Kette mit abgenutzten Ritzeln funktionert noch eine Weile ganz gut, neue Kette mit abgenutzten Ritzeln (oder andersrum) aber nicht.

Jo, passiert eben.

Dem abzuhelfen, ist aber kein großes Hexenwerk. Du brauchst einen Kettennieter und entweder einen neuen Nietstift oder ein sogenanntes Kettenschloss (passend zur Kette!). Dann nimmst du das schadhafte Kettenglied aus der Kette und verschließt diese wieder. Mit etwas Übung dauert das keine fünf Minuten.

War das meine Schuld oder passiert das einfach so?

0
@Joll3Bmx

Ich weiß ja nicht, was du gemacht hast und wie dein Fahrrad sonst so aussieht.

Das passiert aber nicht durch eine einzelne Handlung. Wenn man beim Treten sehr stark an der Kette reißt, die Schaltung arg verstellt ist oder man so simple Grundsätze wie "nicht über kreuz schalten" nicht kapiert, begünstigt das allerdings das Auftreten solcher Schäden.

0
@RedPanther

ich bin zum ersten Mal mtb gefahren und direkt sowas

0
@Joll3Bmx

Shit happens. Mountainbiken ist ein Hobby, bei dem regelmäßig was kaputt geht. Das muss man zu einem gewissen Umfang akzeptieren.

1
@Joll3Bmx

Nein, es ist normal dass auch mal eine Kette Schaden nimmt. Anderen passiert das nach 5 Jahren zum ersten Mal, dir eben gleich am ersten Tag.

0

Was möchtest Du wissen?