Wie kann ich das Programm benutzen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Über das Terminal musst du Programme manuell konfigurieren da die meisten Datein aus den Internet nur als Programm pakete runtergeladen werden so muss man bei jeden Programm was nicht aus den spezifischen Linux-Distrubation stores selbst umwandeln aber meist gibt es überall Toutorials wie das geht.

wenn du es erfolgreich installiert hast, dann kannst du es auch starten.
Das mit den Icons hat mit Linux nichts zu tun. Da hättest du schon nennen müssen, welchen Window-Manager du benutzt. Die sind reichlich unterschiedlich ( KDE, GNOME, UNITY ...) . Hellsehen können wir leider nicht.

Starte doch "das Programm" erst einmal in einem Terminal. Den Ort (Pfad) , wo es sich befindet, kennst du bestimmt. Es muss natürlich ausführbar sein.

So wie du dich hier äußerst, liegt die Vermutung nahe, dass du unter installieren wahrscheinlich lediglich das erfolgreiche Downloaden von irgendeiner Web-Seite verstanden hast.

Normalerweise installiert man Programme mit Hilfe der System-Werkzeuge (auch die sind von Distribution zu Distribution) unterschiedlich. Dabei sollte nicht vorkommen, dass es keinen Button zu Starten gibt.

Warum hältst du die benutzte Distribution, den Windowmanager, den Programmnamen ... so geheim?

LukeCage1 21.03.2016, 17:28

Nee. Ich hab's schon im Terminal installiert. Mir ist schon bewusst das "downloaden" und "installieren" zwei verschiedene Sachen sind.

0
LukeCage1 21.03.2016, 17:29

Ist nicht geheim aber das Programm kennt einfach niemand der nicht im Linguistikbereich tätig ist. Wenn du's unbesingt wissen musdt es heißt ELAN und die Distribution ist Ubuntu.

0
Kerridis 21.03.2016, 22:23

@LukeCage1: auch wenn das Programm "keiner" kennt, ist es dennoch für Hilfewillige wichtig zu wissen, damit man nicht eine falsche Fährte verfolgt. Wichtig zu wissen isr, dass das Paket nicht aus den Repos ist. Ein Link zum Programm wäre auch hilfreich, damit man sich das Paket ansehen kann, schließlich ist Paket nicht gleich Paket und Programm nicht gleich Programm. Es kann sich ja um etwas zu entpackendes binäres mit installer handeln, um etwas, was koch kompiliert werden muss, mit/ohne Symbol und Starter etc. Und Distribution nicht gleich Distribution, daher ist auch das wichtig.Die grafische Oberfläche zu wissen, ist auch wichtig, da unterschiedliche GUIs Starter ggf. unterschiedlich handhaben.

3

Hallo

Ich habe ein Program erfolgreich in Linux installiert.

  • Welches Betriebssystem?
  • Welche Architektur?
  • Welcher Desktop und/oder Fenstermanager ist aktiv?
  • Welches Programm?
  • Woher hast Du das Programm?
  • Wie hast Du es installiert?

Bitte dringend den kompletten Artikel hinter diesem Link aufmerksam lesen:

http://www.the-one-brack.org/linux/getting-help_de.html

Dann bitte eine Nacht darüber schlafen/nachdenken, es abermals lesen, verstehen und am Ende auch Umsetzen.

Linuxhase

Das ist aber sehr nett... Das ist ja so etwa wie,  mir geht es nicht gut und ich bin krank.  Was soll ich tun, dass es wieder besser wird ?  Wer sollte das ohne genauere Infos und Diagnose wissen können ? Es gibt Millionen von Programmen für unzählige Aufgaben, jedes ist anders, jedes hat andere Regeln...

Hast du die Hellseher schon gefragt,  vieleicht wissen die ja etwas ?

Schreib doch bitte mal in einer Toplevel-Antwort alle relevanten Informationenzusammengefasst auf. Was diese Informationen sind, solltest du ja inzwischen aus den unterschiedlichen Antworten und Kommentaren rausgelesen haben können.

Wie hast du das Programm installiert?

LukeCage1 21.03.2016, 17:30

Über das Terminal.

0

suche es im Suchfeld. Je nach Distribution kannst Du dann meist das Symbol dahin ziehen, wo Du es haben möchtest.

Unter Umständen musst du es im Terminal aufrufen. Also den Namen des Programms und dann die jeweiligen Optionen.

LukeCage1 21.03.2016, 14:30

Hab ich probiert. Geht nicht.

0
Kerridis 21.03.2016, 22:29

"Geht nicht" ist keine aussagekräftige Fehlerbeschreibung. Bekommst du eine Meldung, dass das, was du getippt hast, nicht gefunden wird? Warst du im richtigen Verzeichnis und hast du Groß-und Kleinschreibung beachtet? Oder gab es einen Speicherzugriffsfehler? Oder irgedeine andere Meldung? Welche?

0

Was möchtest Du wissen?