wie kann ich das nullsetzen: 4100b^-2 + 9,84b?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du hast :

4100/b² + 984b = 0     mal b²

4100 + 984 b³ = 0

984 b³ = - 4100

b³ = - 4100/984

b = 1,609

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dovahkiin11
19.05.2017, 22:41

1,609^3 = - 4100/984? 

1
Kommentar von Willy1729
20.05.2017, 00:05

Hättest Du mit 9,84 b statt mit 984 b gerechnet, wärst Du auf die korrekte Lösung b=-7,469007911 gekommen.

Ansonsten stimmt alles (bis auf den kleinen Vorzeichenfehler am Schluß).

Herzliche Grüße,

Willy

1

da gibt's 2 Möglichkeiten:

erstens: 4100b^-2 + 9,84b = 0,

oder zweitens 0 = 4100b^-2 + 9,84b.

Sind beide gleichwertig - such' dir also eine aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von akeus
19.05.2017, 22:38

aber wie kann ich mit der formel b berechnen? ich will ja das b alleine steht

1

Hab mich verlesen, sorry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?