Wie kann ich das meine Katze am besten beibringen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lass sie knurren, das ist nicht schlimm. Bekommt sie denn auch genug zu fressen? Das erste Jahr sollen sie so viel zu fressen bekommen wie sie wollen, das können auch schon mal 5 Päckchen am Tag sein.

Falls sie allein ist, müsst ihr dringend und so schnell wie möglich ein zweites Kätzchen anschaffen, Katzen darf man nicht alleine halten.

Danke fürs sternchen, wie läufts denn mittlerweile?

0

Mein Kater ist auch ein knappes halbes Jahr und macht das genauso. Langsam guckt sich die Kleine das auch noch ab. 

Er war einer von 17 Katzen und Kätzchen in einer "Auffangstation" und hat scheinbar sein Essen ganz schön verteidigen müssen oder zumindest das Gefühl. 

Jetzt sieht er seine neue Freundin wohl auch noch als potentielle Konkurrenz. Jedenfalls tunkt er sie beim Fressen immer mit dem Kopf ins Essen und knurrt und schlingt. :D

Uns hat man auch dazu geraten sie einfach machen zu lassen. Er wird schon merken, dass er bei uns nicht verhungert. 

Ich gebe ihm nur nichts mehr aus der Hand, weil er mich sonst zerfetzt^^

Gar nicht. Lass sie einfach in Ruhe. Und stelle ihr fressen an einen ruhigen Platz wo nicht alle 10 Sekunden jemand vorbeiläuft. Beim essen nicht stören.

Ich denke deine Katze ist zu Anfang mit einigen Geschwistern aufgewachsen und musste ihr Futter verteidigen., Das gibt sich wieder, wenn sie merkt, dass das Futter ihr allein gehört.

ok

0
@Sims4

Bitte:-) In deiner Katze steckt eben ein kleines Raubtier:-)

1
@Strolchi2014

jap das stimmt aber auch liebe bedürftig sie ist ja mit ihren bruder hier  und alle beide knuddeln wir sie gerne

0
@Sims4

Knuddeln aber bitte nur, wenn sie zu dir kommt, nicht einfach so machen,. Dann hört das bald auf.
Im übrigen steht er beim fressen wahrscheinlich dann in Konkurrenz mit dem Bruder. Lass sie bald kastrieren,

1

Kitten faucht alles an

Hallo wir haben seit 3 Tagen eine kleine Katze. So benimmt die Kleine sich normal, nur ab und zu wenn Sie spielt oder irgendwo hin läuft fängt Sie auf einmal an zu knurren oder zu fauchen obwohl es kein Grund dafür gibt. Ist das normal das Sie das tut und bessert sich das irgendwann einmal ? Danke im Voraus für die hilfreichen Antworten

...zur Frage

Katze faucht urplötzlich?

Meine Freundin und ich haben zwei Kater. Der eine ist seit 2 Wochen am fauchen und knurren.Ich würde nicht fragen wenn es nur "fauchen und knurren" wäre, denn dann hätte ich schon genug Ideen was mit dem Kater nicht stimmen könnte.Der Kater faucht aber nicht immer und eher zu bestimmten Tageszeiten.Morgens faucht er weniger, Mittags sehr häufig und verzieht sich dann auch sofort. Abends wenn wir beide zu Hause sind faucht und knurrt er zuerst nicht, nach etwa einer halben Stunde (variiert) fängt er wieder an sofort für jede Bewegung von uns zu fauchen. Während der Zeit in der er nicht faucht und knurrt lässt er sich streicheln etc. Wenn er wieder anfängt zu fauchen kann man aber mit ihm spielen usw. Sobald aber die "Ablenkung" weg ist, fängt er kurz darauf wieder an zu fauchen und rennt weg.Wir haben keine großen Veränderungen an der Umgebung vorgenommen oder etwas am Futter verändert. Für beide Kater sind zwei Katzenklos vorhanden und die Wohnung ist knapp 80qm groß. Alle Räume sind betretbar für die beiden. Wir sind nie handgreiflich oder anderweitig ausfällig ggü den Katern geworden.Bei tierärztlichen Untersuchungen wird auch nie etwas gefunden. Er isst und läuft normal. Beide Kater verstehen sich gut miteinander, spielen sich hin und wieder mal Streiche (z.B. erschrecken, anspringen).Ne Idee was der Kater haben könnte?

...zur Frage

Kater knurrt und faucht! Ungewöhnlich!?

Ich hoffe mir kann so früh schon einer helfen....also mein Kater (kastriert) hat sich gerade ganz normal zu mir auf die Bettdecke gelegt, er liegt da immer, meine Bettwäsche ist nicht gewechselt und es ist auch sonst niemand im Zimmer weder Mensch noch tier. Er liegt ganz normal auf der Seite so wie sonst auch, aber er KNURRT und faucht ganz leise ab und zu wobei das Knurren manchmal auch eine Mischung aus Knurren und atmen ist. Sowas ist total ungewöhnlich für ihn ich habe auch meine Bettdecke nur leicht angehoben da hat er schon angefangen zu Knurren. Hat er Angst vor irgendwas? Oder Schmerzen? Ich sehe keine offenen Wunden kann aber auch nur seine linke Seite sehen und wenn ich ihn uch heben will um rechts zu schauen kommt wieder das Knurren und fauchen. Ich hoffe mir kann jemand helfen weil das ist echt komplett ungewöhnlich für ihn normalerweise würde er zu mir kommen und einfach nur schlafen. Achso ja wenn ich ihn am Kinn kraule dann knurrt er nicht aber wirklich genießen tut er es auch nicht.

...zur Frage

Katze kratzt und faucht wie Zähme ich sie?

Hallo, an Weihnachten ist unser schwarzer Kater verschwunden. Nun weiß es das ganze Dorf und versucht zu helfen
Gestern kam eine Frau und brachte uns eine schwarze Katze vorbei das war leider nicht unser Kater aber wir haben uns entschlossen ihn zu behalten... leider faucht er und kratzt er ziemlich da er wahrscheinlich noch nie Kontakt mit Menschen hatte oder ziemlich schlechte Erfahrungen hatte. Wir waren schon beim Tierarzt da er einen katzenschnupfen hat . Sobald man versucht ihn essen zu geben faucht er und kratzt
Weiß jemand wie man vertrauen aufbauen kann oder die Katze zähmen kann?
Danke

...zur Frage

Katze faucht, knurrt und haut wenn ich ihr etwas verbiete

Hallo, wenn ich meiner Katze etwas verbiete z.b. wenn sie beim essen ständig auf den Tisch springt, knurrt und faucht sie mich an und wird dann richtig aggressiv. Sie ist jetzt fast ein Jahr alt, ist das vielleicht die "Pubertät"? Sie hört dann auch nicht auf zu provozieren und springt immer wieder auf den Tisch und ich schieb sie dann immer wieder runter mit den Worten ,,nein". Was bedeutet das und was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?